Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Preiswirbel bei der Platingruppe

Die Dieselaffäre bringt nicht nur so manchen Autofahrer ins Schwitzen, auch die Edelmetallbranche bekommt die Folgen zu spüren. Denn Dieselgate wirkt sich spürbar auf die Preise für Platin, Palladium und Rhodium aus.

Dominik Lochmann, Geschäftsführer der ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG, erklärt den Einfluss der Automobilindustrie auf den Edelmetallbedarf und zeigt auf, welche Zukunftschancen Platin hat: „Platin hat infolge des Dieselskandals deutlich an Wert verloren. Grund dafür sind hauptsächlich die Katalysatoren in Dieselmotoren, die Autobauer mit Platin beschichten. Sinkt die Nachfrage nach dieselbetriebenen Fahrzeugen, verringert sich auch der Bedarf an dem Edelmetall. Zudem herrscht aktuell ein Überangebot an Platin, was den Preissturz weiter begünstigt. Hingegen erleben Palladium und Rhodium eine kontinuierliche Wertsteigerung, da sie vor allem in Benzinmotoren Anwendung finden. Für Platin bestehen dennoch Zukunftschancen. So kann beispielsweise das teurer gewordene Palladium auch durch eine Platin-Rhodium-Legierung zur Beschichtung von Katalysatoren in Benzinmotoren ersetzt werden. Für Autohersteller stellt sich hier die Kostenfrage, ob ein solches Gemisch im Verhältnis von fünf zu eins aufgrund des niedrigen Platinpreises die günstigere Variante darstellt. Eine weitere Chance bieten Brennstoffzellen. Rücken diese als Antriebstechnik stärker in den Fokus, würde die Nachfrage nach Platin steigen, da bei dieser Technologie auf das weiße Edelmetall nicht verzichtet werden kann. Natürlich würde ebenso ein Diesel-Comeback zu einem Aufschwung führen. Dieses kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, da es sicherlich noch lange dauern wird, bis alternative Techniken den Verbrennungsmotoren nennenswerte Marktanteile abringen können.“

Zurück

Willkommen im Moment Market

Die Tendence 2019 (29. Juni bis 1. Juli) präsentiert sich mit einer optimierten Hallenstruktur und reagiert damit auf sich verändernde Bedürfnisse der Messeteilnehmer.

Mehr >>

Einwilligung in Datennutzung muss freiwillig sein

Der österreichische Oberste Gerichtshof (OGH) hat sich mit einer Frage zur Datennutzung beschäftigt, die noch nicht Gegenstand eines deutschen Verfahrens war.

Mehr >>

Gold- und Silberarbeiten von Ulla und Martin Kaufmann

Vom 13. Juli bis zum 3. November 2019 zeigt das Schmuckmuseum Pforzheim die Ausstellung „Gold und Silber. Schmuck und Gefäße von Ulla und Martin Kaufmann“.

Mehr >>

Einzelhandel als Rückgrat für ländlichen Raum

Mit Blick auf die Stärkung des Zusammenhalts und einem guten Leben auf dem Land fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine stärkere Berücksichtigung des Einzelhandels.

Mehr >>

WatchBox und Les Ambassadeurs kooperieren

WatchBox, die global tätige Plattform für gebrauchte Luxusuhren, kooperiert in Zukunft mit dem Schweizer Anbieter von Uhren- und Schmuckmarken Les Ambassadeurs.

Mehr >>

Fristgerechte Kassenumstellung in Gefahr

In einem Brief an Bundesfinanzminister Olaf Scholz macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass die vom Gesetzgeber gesetzte Frist zur Nachrüstung von Kassensystemen nicht eingehalten werden kann.

Mehr >>

Nicht ohne mein Smartphone

Das gilt heutzutage auch für einen Großteil der Käufer im stationären Geschäft. Eine aktuelle Studie hat die Gewohnheiten deutscher Offline-Shopper untersucht, unter anderem den Einsatz von Smartphones beim Einkaufen sowie die Nutzung von mobilen Umgebungssuchen.

Mehr >>

Deal oder no Deal?

Oder eventuell der Rücktritt vom Austritt? Kaum eine Frage treibt derzeit die EU so um wie die nach dem Brexit. Die Schweizer Uhrenmarke Graham hat sich nun dieser Frage angenommen und auf dem Zifferblatt der „Chronofighter Vintage UK Ltd“ thematisiert.

Mehr >>

Styling zum Star-Wars-Day

Darth Vader, Luke Skywalker und Prinzessin Leia – die Star-Wars-Helden sind längst weltberühmt. Mit dem Film „Krieg der Sterne“ begann die Star-Wars-Saga und entwickelte sich zum modernen Kult-Märchen und zu einem der erfolgreichsten Filmprojekte überhaupt.

Mehr >>

Verzicht auf Steuervorteil

Um den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame nach dem schockierenden Großbrand Mitte April zu unterstützen, haben Luxus- und Beauty-Konzerne Spenden in Millionenhöhe zugesagt.

Mehr >>