Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Politische Unsicherheiten schaden Konsumstimmung

Das aktuelle HDE-Konsumbarometer fällt. Der Handelsverband Deutschland HDE fordert die Politik deshalb zu mehr Kooperation und Einigkeit auf. „International braucht die Wirtschaft in einer eng vernetzten Welt Kooperation und nicht Konfrontation. Ein Zollkrieg schadet am Ende allen Beteiligten“, so HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Die Verbraucherstimmung könne nur dann wieder steigen, wenn die Bundesregierung entschlossen die richtigen politischen Maßnahmen angehe. Dabei gehe es vor allem um eine konsequente und mutige Entlastung von kleinen und mittleren Einkommen. Das sinkende HDE-Konsumbarometer im Juni macht deutlich, dass die politischen Unsicherheiten auf die Verbraucherstimmung durchschlagen. So fällt der Index auf den tiefsten Stand seit über einem Jahr. Vor allem die Anschaffungsneigung sinkt. Die Verbraucher stellen Anschaffungen zurück, die Konjunktur- und Einkommenserwartungen werden geringer. Konnte im Vormonat noch davon gesprochen werden, dass die aufziehenden konjunkturellen und politischen Probleme die Verbraucher kaum berühren, ist dies nun eindeutig nicht mehr der Fall. Zu deutlich waren die Erwartungen der Konjunkturforscher hinsichtlich einer konjunkturellen Abkühlung und zu gering sind die Hoffnungen auf eine alsbaldige Rückkehr zu besseren geopolitischen Bedingungen. www.einzelhandel.de

Zurück

„Persönliche Begegnungen bleiben bedeutend“

Kim-Eva Wempe, Chefin der Juwelierkette Wempe, besuchte mit 19 Jahren das erste Mal die Baselword. In einem Interview betont sie die Wichtigkeit persönlicher Begegnungen.

Mehr >>

HDE: Handel in den Innenstädten bleibt Verlierer

Im Weihnachtsgeschäft leidet der Handel nach wie vor unter schwachen Kundenfrequenzen in den Innenstädten – aber es gibt auch Gewinner.

Mehr >>

Pantone kürt Farbe des Jahres

An welchem Farbton kommt man 2019 nicht vorbei? Diese Frage hat das US-Institut nun entschieden.

Mehr >>

Ambiente mit neuer Struktur

Neu geordnet, ist die Konsumgütermesse Ambiente auch 2019 wieder ein wichtiger Treffpunkt für Hersteller und Einkäufer

Mehr >>

Kompromisslose Ausrichtung auf Handel und Recycling

Von der Beschaffung bis zum Recycling können B2B-Kunden von Heraeus ihre Edelmetallgeschäfte online auf www.myheraeus.com abwickeln und steuern.

Mehr >>

Preiswertes Gold lockt Käufer an

Preisbewusste Verbraucher nutzten einen sinkenden Goldpreis, die Nachfrage im dritten Quartal stieg. Der Schmuckabsatz legte laut dem World Gold Council im Jahresvergleich um 6 Prozent auf 535,7 Tonnen zu.

Mehr >>

Niedriger Preis rückt Platin in den Fokus

Der Preisabschlag gegenüber Palladium lenkt das Interesse auf Platin. Einige Automobilhersteller prüfen derzeit das Ersetzen von Palladium durch Platin in Katalysatoren von Benzinfahrzeugen, so ein Bericht von Heraeus.

Mehr >>

Grundsteuerreform: Innenstadthändlern drohen Mehrbelastungen

Kritisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Vorschläge zur Reform der Grundsteuer. Ein wertbasiertes Modell sei wegen der Streitanfälligkeit schwierig umzusetzen.

Mehr >>

Mehr Schmuck und Uhren unterm Weihnachtsbaum

Laut dem Handelsverband Juweliere (BVJ) sind Brillant-Schmuckstücke und Smartwatches beliebte Geschenke zum diesjährigen Weihnachtsfest.

Mehr >>

Ebay weitet Authentifizierungsprogramm aus

Nach der Einführung für Luxushandtaschen und -uhren bietet Ebay seinen Authentifizierungsdienst jetzt auch für exklusiven Schmuck an.

Mehr >>