Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Neue Kategorien beim Inhorgenta Award

Am 24. Februar 2019 ist es wieder soweit, dann werden im Rahmen der Inhorgenta Munich die Top-Leistungen in den Bereichen Design, Kreativität, Verarbeitung, Technologie und Gesamtkonzept gekürt. Bis einschließlich 21. Januar 2019 können Designer, Goldschmiede, Uhrmacher, Juweliere, Marken und erstmals auch Nachwuchstalente ihre Designs und Konzepte einreichen. Zum ersten Mal wird der Preis in acht Kategorien vergeben: „Fine Jewelry”, „Fashion Jewelry”, „Designer of the Year”, „Watch Design”, „Smart & Connected Watch of the Year”, dem Publikumspreis „Best Piece of Jewelry” sowie in den neuen Kategorien „Design Newcomer of the Year” und „Next Generation Retail”. 

Bei der exklusiven Gala des Inhorgenta Awards in den Eisbach Studios in München wird neben den Nominierten wieder Prominenz aus Wirtschaft, Medien und Kultur auf dem roten Teppich erwartet. „Die nunmehr dritte Verleihung des Inhorgenta Awards und die positive Resonanz, die wir seither erfahren, zeigt, wie wichtig der Preis für die Branche ist. Mit unserer hochkarätig besetzten Jury und unserem exklusiven Galaabend erhält die Preisverleihung Strahlkraft weit über die Branche hinaus“, betont Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe München. 

Neben altbekannten Jurymitgliedern wie dem Top-Model Franziska Knuppe und dem Uhrenexperten Gisbert Brunner verstärken 2019 neue Gesichter das Gremium: die deutsche Schauspielerin Bettina Zimmermann, Xavier Perrenoud, Uhrendesigner und Professor an der schweizerischen Designhochschule ECAL in Lausanne, sowie Patrik Muff, in München ansässiger Schmuckdesigner. Zu den weiteren Jury-Mitgliedern zählen Christine Lüdeke (Professorin für Gestaltung an der Hochschule Pforzheim), Anja Heiden (Mitglied der Geschäftsleitung Schmuck bei Wempe) und der Designer Markus Hilzinger.

www.inhorgenta-award.de

Zurück

Uhrmacher: Hoffen auf Anlage A

„Es ist ein Thema, das die Branche massiv bewegt“, bringt es Albert Fischer auf den Punkt.

Mehr >>

Omega: Exklusiv auf Alibaba

Die Schweizer Uhrenmarke spricht erstmals chinesische Kunden mit einem E-Commerce-Angebot an. Dazu eröffnete Omega einen virtuellen Popup-Store im „Tmall Luxury Pavilion“, der speziellen B2C-Plattform der Alibaba Group für Luxus- und Premiummarken.

Mehr >>

Rückenwind für Gold

Die Unberechenbarkeit von möglicherweise von den USA angedrohten Zöllen sorgte für eine erhöhte Volatilität des Goldpreises in der vergangenen Woche, so der aktuelle Marktbericht von Heraeus.

Mehr >>

Auf verdächtiges Verhalten achten

Wie drückt sich nach den Erfahrungen von Franz Bättig, Kantonspolizei Zürich, derzeit der professionell organisierte Ladendiebstahl in der Schweiz aus?

Mehr >>

Digitalisierung – quo vadis?

Am 6. und 7. Juni fand mit 200 Teilnehmern die dlv-Ladenbautagung in Bielefeld statt – die jährliche Fachveranstaltung des dlv – Netzwerk Ladenbau. Die Veranstaltung bot interessante Einblicke in die digitale Zukunft des Ladenbaus.

Mehr >>

Pioneers of Lifestyle

Nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2018 nach der Tendence führt die Konferenz „Pioneers of Lifestyle“ erneut die Branche zu einem inspirierenden Austausch im Forum der Messe Frankfurt zusammen.

Mehr >>

Signa-Gruppe alleiniger Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof

Die kanadische Hudson's Bay Company (HBC) verkauft ihre Anteile an der deutschen Warenhaus-Gruppe an die von René Benko gegründete österreichische Signa-Gruppe. Diese wird damit zum alleinigen Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof und hat zudem den bislang gemeinsamen Immobilienbestand übernommen.

Mehr >>

7th European Gemmological Symposium

Im 50sten Jahr des Bestehens der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung (DSEF) fand das Europäische Gemmologische Symposium Ende Mai mit 200 Gästen aus mehr als 20 Ländern in Idar-Oberstein statt

Mehr >>

Engelsrufer-Uhrenkollektion kommt gut an

Die erstmals auf der Inhorgenta Munich 2019 vorgestellte Uhrenkollektion von Engelsrufer erfreut sich guter Nachfrage, wie das Unternehmen Schmuckzeit Europe mitteilt, welches die Marken Engelsrufer und Herzengel produziert und vertreibt.

Mehr >>

Auf Qualitäts-Kurs

Zum 1. April 2019 hat Elysee aus Düsseldorf den Vertrieb von Ingersoll übernommen. Für diesen Schritt musste für Geschäftsführer Julian Seume eine wichtige Bedingung erfüllt sein.

Mehr >>