| Newsroom

Mittelstand-Digital-Initiative

Am 1 Juli ist das „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel“ an den Start gegangen. Es ist Teil der Mittelstand-Digital-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Das neu geschaffene Zentrum wird in das Netzwerk der bereits bestehenden 25 „Mittelstand 4.0. Kompetenzzentren“ eingebunden, um einen branchenübergreifenden Austausch von Fachwissen zu ermöglichen.

Aufgabe dieser Kompetenzzentren ist die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie des Handwerks bei der Digitalisierung. Diese können sich individuell über Wege zur Digitalisierung des eigenen Betriebes informieren.

Zum deutschlandweiten und kostenfreien Angebot gehören unter anderem Workshops, Unternehmersprechstunden, Podcasts zu aktuellen Handelsthemen, Checklisten und Infomaterialien.

Außerdem wird das „Kompetenzzentrum Handel“ mit dem „Digital-Mobil Handel“ (DiMo) auf Tour gehen und digitale Lösungen zum Ausprobieren in die Regionen bringen. In Berlin, Regensburg, Köln und in der Whitebox, dem Living Lab der Future City Langenfeld, wird es Erlebniszentren geben, in denen die Händler verschiedene digitale Lösungen ausprobieren und testen können. 

Das Kompetenzzentrum ist ein Bestandteil des Koalitionsvertrages der großen Koalition. Ab Zeile 2.821 steht dort wörtlich: „Die Digitalisierung ist Chance und Herausforderung für den Einzelhandel. Es soll ein Kompetenzzentrum Handel geschaffen werden, um konkrete Hilfestellungen für den kleinen und mittleren Einzelhandel zu leisten.“ Diese Vereinbarung wurde am 1. Juli 2019 umgesetzt.

www.kompetenzzentrumhandel.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Die Analysen des GfK Handelspanels zeigen trotz deutlicher Preiserhöhungen vor allem der Schweizer Lieferanten ein positives Bild für die deutschen Uhrenverkäufe im Gesamtjahr 2015. Der Abwärtstrend der Jahre 2013 und 2014 konnte gestoppt werden.

| Newsroom

Auch die 2. Gala „Wider die Gewalt“ im restlos ausverkauften Tiroler Landestheater Innsbruck war ein fulminanter Erfolg und die herausragenden Künstler wurden vom Publikum mit Jubel für ihren Einsatz honoriert.

| Newsroom

Die Baselworld (17.–24. März) zieht als Event der Superlative Facheinkäufer und Journalisten aus aller Welt in ihren Bann.

| Newsroom

Drei Tage lang haben Indiens Schmuckhändler gegen eine geplante einprozentige Extrasteuer gestreikt. Auch Großhändler und Hersteller haben sich der Protestaktion angeschlossen.

| Newsroom

Im Laufe der letzten Woche konnte der Goldkurs über 3,8 Prozent zulegen. Auch in Euro verbesserte sich Gold um 3,3 Prozent und erreichte mit 37,42 €/g am Freitag den höchsten Stand seit Ende Januar 2015.

| Newsroom

Werbung per Post ist grundsätzlich zulässig. Allerdings kann sie im Einzelfall durch besondere Umstände rechtswidrig sein. Dies hat das KG festgestellt.

| Newsroom

Der Einsatz mobiler Kassen soll in den kommenden Jahren dazu beitragen, Checkout-Prozesse im deutschsprachigen stationären Einzelhandel zu optimieren, so das Ergebnis einer EHI-Studie.

| Newsroom

Immer mehr Marken und Konzerne bieten ihre Ware parallel zum Einzelhandel auf eigenen Online-Plattformen an und agieren somit wie ein Mitbewerber. Das Edox-Konzept ist anders.

| Newsroom

Von der Tour de France nach Hollywood. Festina präsentiert die brandneue Werbekampagne mit dem weltbekannten schottischen Schauspieler Gerard Butler.

| Newsroom

Das Modell „Adhaesio“ von Meistersinger, das simultan zwei Zonenzeiten und das Datum anzeigt, wurde von einer internationalen Jury der renommierte iF Design Award zugesprochen.