Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Leonardo ist begehrt

Zusammen mit der International School of Management in Dortmund hat das FAZ-Institut 350 Millionen Online-Quellen mit einer de-Domain analysiert. Dabei wurden Nachrichten- und Webseiten untersucht, aber auch Online-Foren, Blogs, Social-Media-Kanäle, Consumer-Seiten und Pressemitteilungen. Auf Basis dieser Online-Analyse erhielt Leonardo die Auszeichnung „Deutschlands begehrteste Marken“. Auch bekannte Hersteller wie Meissen Keramik, WMF und Fissler gehören zum Kreis der Ausgezeichneten. „Wir freuen uns sehr über diesen Preis, weil es uns zeigt, dass wir im Rahmen der neuen Markenausrichtung nicht nur im Handel sondern auch Online unsere Zielgruppen noch gezielter und emotionaler ansprechen“, so Christian Güse, Marketing Manager bei glaskoch. Leonardo konnte besonders im Bereich Service und Qualität sowie bei der Markenwahrnehmung punkten.

Zurück

Martini Schmuckzeit GmbH ist insolvent

Das Tochterunternehmen der Schmuckzeit Europe GmbH ist insolvent. Die Schmuckzeit Europe GmbH, die die Marke Engelsrufer vertreibt, ist nicht betroffen.

Mehr >>

Apple-Designer kreiert Diamant-Ring

Für den guten Zweck: Apples Design-Chef Jony Ive und Designer Marc Newson haben einen Ring geschaffen, der ausschließlich aus künstlichen Diamanten besteht.

Mehr >>

Neues Mitglied im HDE-Vorstand

Jan Sebastian, Inhaber von Juwelier Willenberg, wurde in das Führungsgremium des Handelsverbandes Deutschland (HDE) gewählt.

Mehr >>

Kylian Mbappé ist neuer Hublot-Botschafter

Der zweitteuerste Fußballspieler der Welt ist neuer Markenbotschafter der Luxus-Uhrenmanufaktur Hublot.

Mehr >>

Schmuck von Marie-Antoinette versteigert

In Genf wechselten mehrere Schmuckstücke der einstigen französischen Königin Marie-Antoinette den Besitzer – und erzielten dabei Höchstpreise.

Mehr >>

Gerstner erhält Pforzheimer Wirtschaftspreis

Die Trauringmanufaktur August Gerstner hat den diesjährigen Wirtschaftspreis der Stadt Pforzheim in der Kategorie „Marke und Image" gewonnen.

Mehr >>

Wahlen blieben ohne Einfluss auf Goldpreis

Die Zwischenwahlen in den USA erzielten Aufmerksamkeit, der Einfluss auf den Goldpreis jedoch blieb aus. Die Berichterstattung über die US-Wahlereignisse überlagerte die Sitzung der US-Notenbank Fed.

Mehr >>

Weihnachtsgeschäft soll 100 Milliarden-Schwelle knacken

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet damit, dass die Umsätze im Weihnachtsgeschäft erstmals über 100 Milliarden Euro liegen werden.

Mehr >>

Förderung junger Unternehmen auf Leitmessen

Die Teilnahme an internationalen Messen kann für junge Unternehmen ein Sprungbrett sein, um in neuen Märkten Fuß zu fassen. Ihnen fehlt es aber oft an den nötigen finanziellen Mitteln.

Mehr >>

Die Asiaten kommen mit Power

Aus China nach Deutschland – diesen Weg ist inzwischen auch Alibaba gegangen, einer der größten Internetkonzerne der Welt. Allein an dem von der Plattform erfunden Single Day am 11. November generierte Alibaba 27 Milliarden Euro Umsatz weltweit an nur einem Tag.

Mehr >>