Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Laden ohne Personal

Fast ohne Personal kommt ein Geschäft in Viken, Südschweden, aus. Kunden müssen sich lediglich registrieren lassen und eine App herunterladen. Mit Hilfe des Fingerabdruckes öffnet sich die Tür. Die gekaufte Ware muss mit der Handykamera eingescannt werden. Abgerechnet wird einmal im Monat. So kann der Laden 24 Stunden geöffnet bleiben. Wie ist es mit der Sicherheit bei unehrlichen Kunden bestellt? Ein noch nicht völlig gelöstes Problem. Derzeit ist das mitarbeiterlose Geschäft eher für weniger wertvolle Ware geeignet. Zum Schutz wachen bislang sechs Kameras über das Geschehen. Sollte die Ladentür länger als acht Sekunden offenstehen, wird auf dem Smartphone des um die Ecke wohnenden Besitzers Alarm ausgelöst. Ein wichtiger Schutz ist auch, dass in Viken so gut wie jeder jeden kennt. Der Entwickler des Geschäfts spricht daher schon vom „Provinzeinzelhandel 2.0.“ Versuche in der Richtung sind auch die von Real und Fegro/Selgros eingerichteten Selbstbedienungskassen, die schon gelegentlich von 20 Prozent der Kunden genutzt werden, mit steigender Tendenz. Bislang werden diese aber noch von besonders geschultem Personal betreut. Auch in Schweden zeichnet sich neben der Betreuung der Regale auch die Notwendigkeit ab, zumindest vorübergehend die bezüglich des Smartphones noch nicht so geübten Kunden einzuweisen. Der Vorteil, dass es keine Schlangen mehr gibt, weil keine Kassen mehr existieren, ist aber sicher eine Option, die kurz über lang von Warenhäusern genutzt werden wird.

Zurück

Christ übernimmt Valmano

Der Schmuck- und Uhreneinzelhändler Christ hat Valmano übernommen. Der eigenständige Auftritt der Online-Juweliers soll jedoch erhalten bleiben.

Mehr >>

Designwettbewerb „Golden Inova“

Mit der „Golden Inova“ hat die Branchenmesse Inova Collection in Kooperation mit dem Schmuck Magazin einen neuen Award ins Leben gerufen.

Mehr >>

Uhren im Einsatz

Am 26. Mai findet zum dritten Mal der „Georg-Kramer-Cup“ für Oldtimer im Alten Land bei Hamburg statt. Initiator ist aber keineswegs eine große Marke oder Organisation, sondern der Namensgeber selbst – seines Zeichens versierter Meister seines Fachs und internationaler Experte für die Reparatur hochwertiger mechanischer Uhren jeden Alters.

Mehr >>

Meisterliche Ausbildung

Am 21. August beginnt der neue Meisterkurs an der Hessischen Karl-Geitz-Schule. Sie ist die einzige Uhrmacherschule in Deutschland, die die Meisterausbildung berufsbegleitend anbietet.

Mehr >>

Galeria Karstadt Kaufhof kooperiert mit Amazon und Zalando

Der fusionierte Warenhauskonzern plant, in Zukunft seine eigenen Lager mit den Online-Händlern Amazon und Zalando zu verknüpfen.

Mehr >>

Europäisches Gemmologie-Symposium

Höhepunkt des Jubiläumsjahres „50 Jahre Deutsche Stiftung Edelsteinforschung (DSEF)“ ist die Ausrichtung des „European Gemmological Symposium“ vom 24. bis 26. Mai 2019 in Idar-Oberstein.

Mehr >>

Verbraucherstimmung kühlt ab

Der Ausblick auf die Verbraucherstimmung in den nächsten drei Monaten trübt sich im Mai deutlich ein. Das aktuelle HDE-Konsumbarometer geht auf das Niveau im ersten Quartal 2019 zurück.

Mehr >>

Handel warnt vor City-Maut

Die Diskussionen über die Einführung einer City-Maut und Fahrverboten schaden dem innerstädtischen Einzelhandel, so der Einzelhandelsverband HDE.

Mehr >>

Tendence lockt Neuaussteller

Die frischen Ideen der Tendence zeigen Wirkung: Zu jenen Unternehmen, die bereits seit vielen Jahren in Frankfurt mit dabei sind, kommen auch zahlreiche Neuaussteller und Rückkehrer.

Mehr >>

Datenschutz bei Videotechnik im Handel

Vor gut einem halben Jahr ist die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Experte Hans Schürmann erläutert, wie es sich auf die Nutzung der Videotechnik im Handel auswirkt.

Mehr >>