Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Krügerrand in Silber ab sofort im Handel

Der Silber-Krügerrand wird in der Gewichtsgröße von einer Unze (knapp über 31 Gramm) in der gewohnten Präge-Qualität mit einem Reinheitsgrad von über 99,9 Prozent Feinsilber hergestellt. Zielgruppe sind einerseits Liebhaber des goldenen Pendants, die die etwa 16 Euro teure Münze für kleinere Stückelungen als Ergänzung im Portfolio haben möchten. Andererseits sind es Anleger, denen der Krügerrand in Gold zunächst eine zu hohe Investitionshürde darstellt, die aber gerne in den sicheren Hafen Edelmetalle investieren möchten. Zudem ist der Krügerrand ein beliebtes Geschenk, den es nun auch für den kleinen Geldbeutel in Silber gibt. Mit über 60 Prozent Marktanteil bei den Goldmünzen ist der Krügerrand hierzulande die beliebteste Anlagemünze. Der hohe Bekanntheitsgrad soll nun auch den Silberrand beflügeln. Das Design des Silber-Krügerrands ist das gleiche wie bei der traditionellen goldenen Version. So wird die Vorderseite der Münze die von Otto Schultz entworfene Büste des Politikers Paul Kruger zeigen und auf der Rückseite wird der von Coert Steynberg gezeichnete Springbock, das Nationaltier Südafrikas, zu sehen sein. Der Krügerrand wird in unbegrenzter Auflage produziert und preislich an den jeweiligen Silber-Tageskurs gekoppelt. Laut einer aktuellen Studie des „Silver Institute“ wird vor allem die fortlaufende Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien die Industrienachfrage nach Silber im kommenden Jahrzehnt deutlich steigen lassen. Besonders das Wachstum bei Elektromobilen und vor allem in der Solarenergie, die 2017 einen Rekordanstieg der Nachfrage von 19 Prozent verzeichnete, sei dafür verantwortlich. Auch deshalb stieg die Silbernachfrage aus dem industriellen Sektor 2017 zum ersten Mal seit 2013 wieder. Im Bericht wird geschätzt, dass weltweit bis Ende 2030 rund 820 Millionen Unzen Silber für Solaranwendungen benötigt werden. Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Geschäftsführer bei Degussa Goldhandel: „Als aktuell größter Verkäufer des goldenen Krügerrands an private Endkunden freuen wir uns sehr, dass es jetzt auch einen Krügerrand aus Silber gibt. Wir rechnen damit, dass das neue Produkt aufgrund der Bekanntheit der ‚Marke‘ Krügerrand und ihrem hohen Sympathiewert vom Start weg signifikante Marktanteile gewinnen wird. Darüber hinaus ist der Krügerrand im Laufe der letzten 50 Jahre zu einem weltweit bekannten Botschafter des modernen Südafrikas herangewachsen.“ Der Silber-Krügerrand wird als ungekapselte Münze für den praktischen Einsatz als Anlageinstrument erhältlich sein. Die Münzen können einzeln oder in Großpackungen von 25 und 500 Stück gekauft werden, um den Handel und den Transport zu erleichtern. www.degussa-goldhandel.de

Zurück

Swatch Group mit eigener Messe im März

Wie die internationale Nachrichtenagentur Reuters, das Uhrenmagazin Watchpro und weitere Medien mitteilen, wird die Swatch Group vom 19. bis 26 März ein Event beziehungsweise eine Messe für den Uhrenfachhandel in den eigenen Räumen in Zürich veranstalten – und zwar zeitlich parallel zur Baselworld (21. bis 26. März 2019).

Mehr >>

Inhorgenta Award mit verlängerter Bewerbungsgfrist

Für alle, die mit Ihren Ideen, Designs und Konzepten den begehrten, internationalen Branchenpreis gewinnen möchten, hat die Inhorgenta Munich die Bewerbungsfrist bis zum 25. Januar 2019 verlängert.

Mehr >>

Pixel Watch dank Fossil-Technologie?

Die Fossil Group hat mit Google eine Vereinbarung über den Verkauf eines Teils ihrer Smartwatch-Technologie im Wert von 40 Millionen US-Dollar getroffen.

Mehr >>

Fachmesse Inova Collection in der zweiten Runde

Nach ihrem erfolgreichen Premierenstart bietet die Fachmesse für Schmuck und Uhren Inova Collection vom 24. bis zum 26. August 2019 interessante Neuerungen.

Mehr >>

Hongkonger Schmuckmessen mit brillantem Angebot

Ende Februar 2019 gehen die Messen „Hong Kong International Jewellery Show“ und „Hong Kong International Diamond, Gem and Pearl Show“ zum sechsten Mal parallel an den Start.

Mehr >>

Italien auf Inhorgenta Munich

Die Inhorgenta Munich 2019 stellt unter Beweis, das München zurecht als nördlichste Stadt Italiens bezeichnet wird. Rund 70 Aussteller bringen mediterranes Flair in die Hallen der Messe München, die vom 22. bis 25. Februar 2019 ihre Tore für die internationale Fachmesse der Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche öffnet.

Mehr >>

Ausstellung „Ost trifft West“ im Schmuckmuseum verlängert

Bis zum 03. März 2019 wurde die Ausstellung „Ost trifft West – exquisite Kostbarkeiten des Art déco“ im Schmuckmuseum in Pforzheim verlängert.

Mehr >>

Straftaten gegen Juweliere nehmen ab

Der Juwelier-Warndienst hat eine erste Kurzauswertung der ihm vorliegenden Daten zu Straftaten und Tatversuchen im Jahr 2018 gemacht. Demnach sind die Straftaten gegen Juweliere in 2018 deutlich zurückgegangen.

Mehr >>

Kommunikation ist ein Erfolgsfaktor

Die digitale Transformation findet vor allem in den Köpfen statt. Deshalb müssen kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützt werden, zum Beispiel über das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum.

Mehr >>

Talents 2019: Originell, kunstfertig, anders

Das Sonderprogramm Talents der Tendence gibt Impulse für die Zukunft. Darum sind immer wieder frische Ideen, neue Produkte und innovative Designkonzepte gefragt.

Mehr >>