Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

iPhone-Flaute alarmiert Luxusanbieter

Seit Apples China-Warnung haben die Aktien global aufgestellter Luxusmarken nachgegeben. Auch der Schweizer Uhrenhersteller Swatch verzeichnete ein Minus von 3 Prozent. Grund für die Flaute im Chinageschäft ist die Unsicherheit darüber, wie stark sich das Wachstum im Reich der Mitte abschwächen könnte - und wie dies die Kauflaune chinesischer Konsumenten drückt. Europäische Luxusartikelanbieter sind davon besonders stark betroffen: Chinas immer wohlhabender gewordene Mittel- und Oberschicht ist für sie zur wichtigen Kundengruppe aufgestiegen. Laut Experte Bain entfällt rund ein Drittel des globalen Marktes für Luxusartikel auf den Riesen in Fernost. Dieser Anteil ist trotz des sich abschwächenden Wachstumstempos Chinas im ersten Halbjahr 2018 auf hohem Niveau stabil geblieben. Es gibt aber Anzeichen für ein mögliches Ende des Luxus-Booms: Laut CNN habe die Schweizer Uhrenindustrie im November einen Rückgang der Verkaufszahlen in China gemeldet und ihre Geschäftsprognosen nach unten korrigiert.

Zurück

Glamour, Fashion, Show

Glamourös startete die Baselworld 2019 mit einer aufregenden Fashion Show im neuen Ausstellungsbereich für Schmuck in der Halle 1.2. Damit stellten die Verantwortlichen gleich zu Beginn unter Beweis, dass ihre Arbeit der vergangenen Monate an einem Event- und Kommunikationskonzept für die Messe Früchte getragen hat.

Mehr >>

Keine Uhrwerke mehr für Richemont und LVMH

Nick Hayek, Chef der Swatch Group, hat im Rahmen der jährlichen Pressekonferenz des Konzerns verkündet, dass die Swatch Group künftig große Mitbewerber wie die Konzerne Richemont und LVMH nicht mehr mit Uhrwerken beliefern werde.

Mehr >>

Apple liegt weiter vorn

Auch wenn immer mehr Smartwatches & Co. auf den Markt drängen, Apple dominiert nach wie vor den Markt mit Wearables.

Mehr >>

Modemesse parallel zur Inova Collection

Die „The New Box“ feiert vom 24. bis 26. August in Frankfurt Premiere und findet damit parallel zur Inova Colection statt. Und das ist gewollt.

Mehr >>

Citizen kündigt Smartwatch der nächsten Generation an

Die „Eco-Drive Riiiver“ verbindet sich über die Open-Source-IoT-Plattform Riiiver von Citizen mit verschiedenen Geräten und Dienstleistungen. Die neue Plattform ermöglicht es beispielsweise, einen Transportdienst per Knopfdruck anzurufen oder smarte Lautsprecher mit der Uhr zu bedienen.

Mehr >>

Keine Quellensteuer für Onlinewerbung

Inländische Unternehmen müssen keinen Steuerabzug für Ihre Onlinewerbung bei ausländischen Großkonzernen wie Google, Facebook oder Instagram befürchten.

Mehr >>

Altgold-Ankauf um 80 Prozent gestiegen

Die Zahl der Altgold-Ankäufe im Zuge des hohen Goldpreises liegt auf Rekordniveau – Kunden zeigen sich informiert und preissensitiv – auch Versilbertes wird zu Geld gemacht.

Mehr >>

Goldpreis bleibt hoch

Obwohl das Austrittsdatum Großbritanniens aus der EU nach wie vor ungewiss ist und es noch immer kein Abkommen gibt, verlangsamen sich in Europa dennoch die Käufe bei Gold-Anlegern.

Mehr >>

Hilfe bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen

Die Förderprogramme „Willkommenslotsen“ und „Passgenaue Besetzung“ unterstützen KMU erfolgreich bei der Nachwuchsgewinnung.

Mehr >>

Die neuen Statussymbole der Millennials

Bling Bling ist out: Die junge Generation Y hat neue Statussymbole. Die Millennials kaufen lieber andere Kunst und Design, sagt eine neue Studie. Sie setzen auf Nachhaltigkeit und gezielten Konsum.

Mehr >>