Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Intergem 2018: Gute Umsätze, aber weniger Besucher

Die Fachmesse für Edelsteine und Schmuck in Idar-Oberstein besuchten vom 28. September bis 1. Oktober rund 2900 Einkäufer - 300 weniger als im Vorjahr. „Die Intergem konnte sich dem Geschehen der Märkte nicht entziehen“, sagt Messegeschäftsführer Kai-Uwe Hille. „Die schleppenden Verkäufe der Juweliere hatten einen geringeren Bedarf an neuer Ware zur Folge.

Das hatte auch Auswirkungen auf die Besucherbilanz. Angesichts der wirtschaftlichen Gesamtlage der Schmuckindustrie und dem Negativtrend bei den meisten Fachmessen weltweit hat sich die Intergem aufgrund ihrer Spezialisierung ganz gut behauptet – auch, wenn wir mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein können und weiter an der Optimierung der Veranstaltung arbeiten.“ Jochen Müller, Präsident der Diamant- und Edelsteinbörse bestätigt dies: „Die Branche steckt in einer Krise, der

Rückgang hat ganz sicher keine lokalen Gründe.“ Vor allem die niedrigere Zahl an deutschen Besuchern gegenüber dem Vorjahr fiel auf. Dafür kam mehr internationales Publikum vor allem aus Frankreich, Benelux, Großbritannien, Skandinavien, Japan, China, USA, Schweiz und Österreich nach Idar-Oberstein. Zudem ließen sich hochkarätige Einkäufer von Marken wie Louis Vuitton, Bucherer oder Wellendorff auf der Intergem blicken und kauften gut ein. Trotz der rückläufigen Besucherzahl zogen die meisten Aussteller eine positive Bilanz. Etwa berichtet Roman Ruppenthal von der gleichnamigen Idar-Obersteiner Firma: „Nach einem sehr ruhigen Freitag und Samstag registrierten wir am Sonntag reges Interesse mit guten Kaufabschlüssen. Trotz gefühlt weniger Besucher, waren wir mit dem Ergebnis durchaus zufrieden.“ Dem schließt sich Vikar Ahmed von AV Gems an: „Wir sind zufrieden, die Besucherfrequenz war zwar geringer als im letzten Jahr. Aber die Einkäufer waren qualitativ gut. Wir konnten einige interessante Kontakte knüpfen und gute Geschäfte abwickeln. Wir sind zudem zuversichtlich für das Nachmessegeschäft.“

Zurück

Uhrmacher: Hoffen auf Anlage A

„Es ist ein Thema, das die Branche massiv bewegt“, bringt es Albert Fischer auf den Punkt.

Mehr >>

Omega: Exklusiv auf Alibaba

Die Schweizer Uhrenmarke spricht erstmals chinesische Kunden mit einem E-Commerce-Angebot an. Dazu eröffnete Omega einen virtuellen Popup-Store im „Tmall Luxury Pavilion“, der speziellen B2C-Plattform der Alibaba Group für Luxus- und Premiummarken.

Mehr >>

Rückenwind für Gold

Die Unberechenbarkeit von möglicherweise von den USA angedrohten Zöllen sorgte für eine erhöhte Volatilität des Goldpreises in der vergangenen Woche, so der aktuelle Marktbericht von Heraeus.

Mehr >>

Auf verdächtiges Verhalten achten

Wie drückt sich nach den Erfahrungen von Franz Bättig, Kantonspolizei Zürich, derzeit der professionell organisierte Ladendiebstahl in der Schweiz aus?

Mehr >>

Digitalisierung – quo vadis?

Am 6. und 7. Juni fand mit 200 Teilnehmern die dlv-Ladenbautagung in Bielefeld statt – die jährliche Fachveranstaltung des dlv – Netzwerk Ladenbau. Die Veranstaltung bot interessante Einblicke in die digitale Zukunft des Ladenbaus.

Mehr >>

Pioneers of Lifestyle

Nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2018 nach der Tendence führt die Konferenz „Pioneers of Lifestyle“ erneut die Branche zu einem inspirierenden Austausch im Forum der Messe Frankfurt zusammen.

Mehr >>

Signa-Gruppe alleiniger Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof

Die kanadische Hudson's Bay Company (HBC) verkauft ihre Anteile an der deutschen Warenhaus-Gruppe an die von René Benko gegründete österreichische Signa-Gruppe. Diese wird damit zum alleinigen Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof und hat zudem den bislang gemeinsamen Immobilienbestand übernommen.

Mehr >>

7th European Gemmological Symposium

Im 50sten Jahr des Bestehens der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung (DSEF) fand das Europäische Gemmologische Symposium Ende Mai mit 200 Gästen aus mehr als 20 Ländern in Idar-Oberstein statt

Mehr >>

Engelsrufer-Uhrenkollektion kommt gut an

Die erstmals auf der Inhorgenta Munich 2019 vorgestellte Uhrenkollektion von Engelsrufer erfreut sich guter Nachfrage, wie das Unternehmen Schmuckzeit Europe mitteilt, welches die Marken Engelsrufer und Herzengel produziert und vertreibt.

Mehr >>

Auf Qualitäts-Kurs

Zum 1. April 2019 hat Elysee aus Düsseldorf den Vertrieb von Ingersoll übernommen. Für diesen Schritt musste für Geschäftsführer Julian Seume eine wichtige Bedingung erfüllt sein.

Mehr >>