Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Inhorgenta Munich: 22 Prozent mehr Aussteller

Vom 22. bis 25. Februar öffnet die Inhorgenta Munich ihre Tore – und schon jetzt vermeldet die internationale Fachmesse für Schmuck, Uhren und Edelsteine eine sehr positive Entwicklung: Demnach liegt die Zahl der Anmeldungen um 22 Prozent höher als zur selben Zeit im Vorjahr. Vor allem im Schmuck- und Lifestylebereich legt die Order- und Kommunikationsplattform konstant zu. Namhafte Neuzugänge bekommt auch die Uhrenhalle: Neben der Citizen Group inklusive ihrer Tochtermarken Frédérique Constant, Alpina und Bulova werden dort 2019 unter anderem Bruno Söhnle aus Glashütte und die Schweizer Uhrenmarke Maurice Lacroix ihre neuen Modelle präsentieren. Auch im Edelsteinbereich läuft es gut für die Messe – die Edelsteinhalle C1 „Carat“ ist bereits jetzt komplett ausgebucht. 65 neue Marken und Aussteller zählt die Inhorgenta Munich in den Hallen B1 „Fine Jewelry“ und B2 „Elegance & Lifestyle“, darunter Marken wie Annamaria Cammilli Firenze. 

„Wir freuen uns über das Vertrauen, das unsere Aussteller der Inhorgenta Munich entgegenbringen. Im kommenden Jahr können wir unseren Besuchern wieder eine große und internationale Vielfalt präsentieren. Unsere Messe wächst beständig und das Feedback der Aussteller bestätigt uns darin, dass die Inhorgenta Munich genau die richtige Mischung aus Kommunikationsplattform und glamourösen Events bietet, die die Branche sich wünscht“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

www.inhorgenta.com

Zurück

Martini Schmuckzeit GmbH ist insolvent

Das Tochterunternehmen der Schmuckzeit Europe GmbH ist insolvent. Die Schmuckzeit Europe GmbH, die die Marke Engelsrufer vertreibt, ist nicht betroffen.

Mehr >>

Apple-Designer kreiert Diamant-Ring

Für den guten Zweck: Apples Design-Chef Jony Ive und Designer Marc Newson haben einen Ring geschaffen, der ausschließlich aus künstlichen Diamanten besteht.

Mehr >>

Neues Mitglied im HDE-Vorstand

Jan Sebastian, Inhaber von Juwelier Willenberg, wurde in das Führungsgremium des Handelsverbandes Deutschland (HDE) gewählt.

Mehr >>

Kylian Mbappé ist neuer Hublot-Botschafter

Der zweitteuerste Fußballspieler der Welt ist neuer Markenbotschafter der Luxus-Uhrenmanufaktur Hublot.

Mehr >>

Schmuck von Marie-Antoinette versteigert

In Genf wechselten mehrere Schmuckstücke der einstigen französischen Königin Marie-Antoinette den Besitzer – und erzielten dabei Höchstpreise.

Mehr >>

Gerstner erhält Pforzheimer Wirtschaftspreis

Die Trauringmanufaktur August Gerstner hat den diesjährigen Wirtschaftspreis der Stadt Pforzheim in der Kategorie „Marke und Image" gewonnen.

Mehr >>

Wahlen blieben ohne Einfluss auf Goldpreis

Die Zwischenwahlen in den USA erzielten Aufmerksamkeit, der Einfluss auf den Goldpreis jedoch blieb aus. Die Berichterstattung über die US-Wahlereignisse überlagerte die Sitzung der US-Notenbank Fed.

Mehr >>

Weihnachtsgeschäft soll 100 Milliarden-Schwelle knacken

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet damit, dass die Umsätze im Weihnachtsgeschäft erstmals über 100 Milliarden Euro liegen werden.

Mehr >>

Förderung junger Unternehmen auf Leitmessen

Die Teilnahme an internationalen Messen kann für junge Unternehmen ein Sprungbrett sein, um in neuen Märkten Fuß zu fassen. Ihnen fehlt es aber oft an den nötigen finanziellen Mitteln.

Mehr >>

Die Asiaten kommen mit Power

Aus China nach Deutschland – diesen Weg ist inzwischen auch Alibaba gegangen, einer der größten Internetkonzerne der Welt. Allein an dem von der Plattform erfunden Single Day am 11. November generierte Alibaba 27 Milliarden Euro Umsatz weltweit an nur einem Tag.

Mehr >>