Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Gold im Seitwärtsgang

Das Risiko einer Rezession steigt, doch Gold kann davon nicht profitieren. Der Preis bewegt sich weiter seitwärts und läuft angesichts eines stärkeren US-Dollars Gefahr, auf neue Jahrestiefs zu fallen, befürchtet Heraeus.

Im Zuge des Handelskonflikts zwischen China und den USA haben die Renditen auf US-Staatsanleihen nachgegeben, was als ein Anzeichen für das Bevorstehen einer Rezession gewertet werden kann. In diesem Fall sollte Gold von der steigenden Nachfrage nach einem sicheren Hafen profitieren, selbst bei einem weiterhin starken US-Dollar. Dem auf das Bergbaugeschäft spezialisierten Beratungsunternehmen Surbiton Associates zufolge hat die australische Goldproduktion mit einer Förderung von 78 Tonnen im ersten Quartal 2019 das höchste Niveau seit 20 Jahren erreicht. Wachstum und Expansion der kleineren Unternehmen ließen das Angebot trotz einiger Einbußen der größeren Betriebe zunehmen. Nach China ist Australien das Land mit der zweitgrößten Goldförderung. Nachdem der Silberpreis im bisherigen Jahresverlauf um 7 Prozent gefallen ist, nähert er sich nun der historisch starken Unterstützungsmarke bei 14 US-Dollar je Feinunze. Einiges deutet auf eine bevorstehende Trendwende hin. Im August 2018 bewegte sich der Kurs über drei Monate seitwärts, bevor eine zwei Monate andauernde Rallye begann und von 14 US-Dollar für die Feinunze auf 16 Dollar - also um 15 Prozent zulegte. Im späteren Jahresverlauf sollte der Silberpreis dem des Goldes folgen und steigen. Platin kann sich noch immer an seiner Unterstützungsmarke halten. Nachdem der Platinpreis über die letzten beiden Wochen um 60 US-Dollar je Feinunze gefallen ist, handelt er jetzt nah an der psychologisch wichtigen Marke von 800 Dollar. Die wirkliche Bewährungsprobe steht dem Platinpreis jedoch bei 780 Dollar bevor. Ein Rückgang unter diese Marke birgt ein erhebliches weiteres Abwärtsrisiko und könnte den Preis auf ein Niveau abfallen lassen, den er seit den frühen 2000er-Jahren nicht mehr gehabt hat.

www.heraeus.com

Zurück

Signa-Gruppe alleiniger Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof

Die kanadische Hudson's Bay Company (HBC) verkauft ihre Anteile an der deutschen Warenhaus-Gruppe an die von René Benko gegründete österreichische Signa-Gruppe. Diese wird damit zum alleinigen Eigentümer von Galeria Karstadt Kaufhof und hat zudem den bislang gemeinsamen Immobilienbestand übernommen.

Mehr >>

7th European Gemmological Symposium

Im 50sten Jahr des Bestehens der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung (DSEF) fand das Europäische Gemmologische Symposium Ende Mai mit 200 Gästen aus mehr als 20 Ländern in Idar-Oberstein statt

Mehr >>

Engelsrufer-Uhrenkollektion kommt gut an

Die erstmals auf der Inhorgenta Munich 2019 vorgestellte Uhrenkollektion von Engelsrufer erfreut sich guter Nachfrage, wie das Unternehmen Schmuckzeit Europe mitteilt, welches die Marken Engelsrufer und Herzengel produziert und vertreibt.

Mehr >>

Auf Qualitäts-Kurs

Zum 1. April 2019 hat Elysee aus Düsseldorf den Vertrieb von Ingersoll übernommen. Für diesen Schritt musste für Geschäftsführer Julian Seume eine wichtige Bedingung erfüllt sein.

Mehr >>

German Brand Award 2019

Die Stuttgarter Designschmuck-Marke Coeur de Lion wurde Anfang Juni gleich zwei Mal mit dem German Brand Award ausgezeichnet. In der Wettbewerbsklasse „Excellent Brands“ erhielt Coeur de Lion neben einer besondere Ehrung als „Unternehmensmarke des Jahres“ den German Brand Award in der Kategorie „Luxury“.

Mehr >>

Rückenwind für Gold

Die von den USA ausgelösten Handelskonflikte und die dadurch bedingten wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten verleihen dem Goldpreis Rückenwind, so ein Bericht von Heraeus

Mehr >>

Versand und Retouren im E-Commerce

Vor dem Einzug in Kleiderschrank oder in die Schmuckschatulle haben Verkäufe aus dem Online-Shop bereits einige Kilometer zurückgelegt. Viele sind nach kurzer Zeit wieder auf dem Weg zurück.

Mehr >>

Top-Entscheider auf dem Luxury Business Day

Der 9. Luxury Business Day machte am 6. Juni München zum Ideen-Inkubator der Luxusbranche. Unter dem Titel Neo Luxury widmete sich die Fachkonferenz der Zukunft der Luxus- und Premiumgüterbranche.

Mehr >>

Verbraucherstimmung stabilisiert sich

Nach einem deutlichen Dämpfer im Mai stabilisiert sich die Verbraucherstimmung in Deutschland. Das zeigt das aktuelle Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) im Juni.

Mehr >>

Zusatzqualifikation Sicherheitskraft Handel (DSA)

Trotz diverser Sicherheitsmaßnahmen haben sich die Inventurdifferenzen 2017 auf 4,1 Mrd. Euro summiert. Den Großteil davon verursachen mit 2,28 Mrd. Euro unehrliche Kunden.

Mehr >>