Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Gold – Abwärtstrend gestoppt?

US-Wirtschaftsdaten, wie der Anstieg des ISM-Einkaufsmanagerindex aus den USA, konnten sich zeitweise leicht positiv auf den Goldpreis auswirken. Die größte Bewegung wurde durch die Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten im Markt hervorgerufen. Der Goldpreis hat sich aber bis zum Schlusskurs am Freitag mit 1.276 Dollar wieder erholt. Beflügelt wurde der Preisanstieg durch die Meldung einer russischen Nachrichtenagentur, dass Nordkorea einen neuen Raketentest plant. Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen letzte Woche ebenfalls die US-Zentralbank mit den angekündigten Zinserhöhungen und die Pläne von Donald Trump, Steuererleichterungen für Unternehmen durchzusetzen. Im Ausblick für die aktuelle Handelswoche sieht Heraeus Unterstützung bei 1253 Dollar (200-Tage-gleitender Durchschnitt). Der Preis für Silber befindet sich nach seinem Hoch am 8. 9. von 18,20 US-Dollar pro Feinunze weiterhin auf Talfahrt. Zunächst stabilisierte sich der Kurs im Laufe der Berichtswoche, verlor jedoch nach Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten um 1,5 Prozent an Wert und konnte sich danach wieder erholen. Die Nachfrage nach Silber ist aufgrund der guten Konjunktur und der starken Preiskorrektur innerhalb der letzten vier Wochen, sowohl von Investoren als auch von der Industrie auf hohem Niveau. Seit September befindet sich der Preis von Platin im freien Fall. Platin hat somit seit Anfang September 8 Prozent an Wert verloren und ist damit auch ins Fahrwasser von Gold geraten. Die finanzielle Krise der südafrikanischen Minen wird sich Analysten zufolge in einer rückläufigen Produktion widerspiegeln und somit die aktuellen Preise unterstützen. Weiterhin gehen Analysten trotz des Dieselskandals davon aus, dass die Platinnachfrage in Lkws sowie Geländefahrzeugen von den strikten Emissionskontrollen gerade in Ländern wie China profitieren wird.

Zurück

Swatch verbucht Rekord-Halbjahresumsatz

Die Swatch Group hat im ersten Halbjahr 2018 deutlich mehr Umsatz und Gewinn erzielt und rechnet mit einer Fortsetzung des Wachstums.

Mehr >>

Neue Fachmesse im August

Ende August feiert die neue Fachmesse Inova Collection ihre Premiere. Große Namen wie die Gebrüder Schaffrath, die Diamond Group oder Filius Zeitdesign konnten die Veranstalter bereits gewinnen.

Mehr >>

Wempe führt jetzt Girard-Perregaux

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Girard-Perregaux hat die Partnerschaft mit dem Uhren- und Schmuckhändler Wempe bekanntgegeben.

Mehr >>

Neue Führungsstruktur bei Bastian Inverun

Kay Hillmann wird zum 31. Juli 2018 als Geschäftsführer aus dem Unternehmen Bastian Inverun ausscheiden. Sein Nachfolger steht schon fest.

Mehr >>

Bernd Wolf gewinnt German Brand Award

Zum dritten Mal in Folge wurde der Schmuckhersteller beim German Brand Award als „Winner in luxury“ ausgezeichnet.

Mehr >>

Politische Unsicherheiten schaden Konsumstimmung

Die Unwägbarkeiten in Verbindung mit dem Handelsstreit zwischen der EU und den USA sowie die Streitigkeiten innerhalb der Bundesregierung verunsichern die Verbraucher.

Mehr >>

Tendence: Trends 2018/2019

Individuell, nachhaltig und kreativ – so lautete der gemeinsame Nenner der Trends auf der Tendence 2018.

Mehr >>

Bei Anlegern rückt mehr Sicherheit in den Fokus

Vom Handelskrieg zwischen den USA und China konnte der Goldpreis nicht profitieren, obwohl es zu einem Ausverkauf auf den Aktienmärkten in den USA, Europa und China gekommen war.

Mehr >>

Vorsicht bei Geschäften mit insolventen Kunden

Nicht selten kommt es vor, dass mit dem Bekanntwerden einer Kundeninsolvenz der Wunsch des Insolvenzverwalters einhergeht, doch bitte weiterhin zu beliefern.

Mehr >>

Umsatzsteuerbetrug im internationalen Online-Handel

Der Handelsverband Deutschland (HDE) bewertet es positiv, dass der Gesetzgeber gegen den Umsatzsteuerbetrug im grenzüberschreitenden Online-Handel vorgeht.

Mehr >>