| Newsroom

German Brand Award 2019

Die Stuttgarter Designschmuck-Marke wurde Anfang Juni gleich zwei Mal mit dem German Brand Award ausgezeichnet. In der Wettbewerbsklasse „Excellent Brands“ erhielt Coeur de Lion neben einer besondere Ehrung als „Unternehmensmarke des Jahres“ den German Brand Award in der Kategorie „Luxury“.

Der German Brand Award wird vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institut in Berlin vergeben. Die Jury mit Experten aus den Bereichen Markenwirtschaft und Markenwissenschaft prüfte in diesem Jahr über 1.250 Einreichungen.

„Nachdem wir 2018 unser 31. Wachstumsjahr nach Gründung von Coeur de Lion gefeiert haben, gibt es erneut Grund zum Feiern: Wir freuen uns sehr über die wiederholte Auszeichnung mit dem German Brand Award“, so Geschäftsführer Nils Eckrodt. Die Marke wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 2016 ebenfalls mit dem German Brand Award und 2018 mit dem German Design Award. 2014 erhielt die Marke bei der Verleihung des Watch and Jewellery Awards in Großbritannien außerdem die Auszeichnung „Jewellery Brand of the Year“.

www.coeur.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Entwicklung im Berichtsmonat November 2015 Wiesbaden

Der Ausstoß des Produzierenden Gewerbes ist im November nach Angaben ...

| Newsroom

Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe expandiert

Frankfurt/M. - Das Geschäftsmodell der Deutschen Lichtmiete konnte 2015 eine weiter wachsende Zahl von Kunden überzeugen.

| Newsroom

Die neue Bescheidenheit

Frankfurt/M. - Zwei Meldungen aus jüngster Zeit geben einen interessanten Einblick in die Entwicklung des Luxusmarktes.

| Newsroom

Schnäppchen müssen auch zu haben sein

Koblenz - Das Oberlandesgericht Koblenz hat bei einem großen Ärgernis für Klarheit gesorgt...

| Newsroom

"Der deutsche Onlinehandel wächst weiter und bleibt dynamisch..."

 "Die wachsende Durchdringung aller Unternehmensbereiche mit Technologie hat nicht nur deutlichen Einfluss auf die Position und Bedeutung ..."

| Newsroom

Pforzheimer Traditionsbetrieb wagt den Neustart

Die Goldscheideanstalt Carl Schaefer wird durch die Münchner Beteiligungsgesellschaft Blue Cap AG wiederbelebt.

| Newsroom

Die vierte industrielle Revolution

Davos - Technische Innovationen werden die Industrie revolutionieren, meint der Chef des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab.

| Newsroom

Knauf Jewels mit exklusivem Angebot im Hotel Goldener Hirsch Salzburg

19.-29. März 2016 - während der Salzburger Osterfestspiele - ist Knauf Jewels mit seiner exquisiten Kollektion in einem exklusiven Pop-Up Store ...