| Newsroom

Freiburg glänzt

Auf der Jewellery & Gem Fair – Europe (JGF Europe vom 19.–22.03.) treffen sich hochwertige nationale und internationale Anbieter von Werkstoffen, Verpackungen, Werkzeugen und Maschinen für die Schmuckbranche. Das Warenangebot umfasst Schmuck, lose Edelsteine, Diamanten, Perlen sowie Maschinen und Zubehör. Celine Lau, Direktorin der Schmuckmessen (UBM Asia) ist optimistisch, dass der Schmuckmarkt dieses Jahr einen Aufschwung erleben wird. „Obwohl die Nachfrage nach Diamanten aufgrund des abgeschwächten Wirtschaftswachstums in China im vergangenen Jahr weltweit gesunken ist, erwartet die Branche in diesem Jahr eine langsame aber stetige Verbesserung,” so Celine Lau. Zudem stellt sie fest, dass die Nachfrage nach Farbedelsteinen wie Rubinen oder Saphiren, aufgrund der guten Verfügbarkeit und der Marketingstrategien der Edelsteinindustrie wächst. „Die junge Generation ist sehr an Schmuck mit Farbedelsteinen interessiert, ins­besondere solche mit trendigen Designs“, fügt Celine Lau hinzu. Den Käufer erwarten auf der JGF – Europe renommierte Edelsteinanbieter wie etwa Caram e. K., Carl Friedrich Arnoldi GmbH, CHQ GmbH, Emil Weis Opals KG und Lothar Haag GmbH & Co KG aus Deutsch­land, Imagem aus Frankreich oder Pamir Gems Co Ltd aus Thailand. Die Messe repräsentiert ca. 300 Aussteller auf 15.000 qm Ausstellungsfläche. Von der Gesamtzahl der Aussteller, sind 46 Prozent Anbieter von Werkstoffen, Halbzeugen, Verpackungen, Werkzeugen und Maschinen. Die Gemeinschaftspavillons werden auch länderspezifische Spezialitäten präsentieren. In diesem Jahr ist der Bereich für Verpackungen, Werkzeuge und Zubehör im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent gewachsen. Outilor, der 2016 zum ersten Mal in Freiburg ausstellt, ist zum Beispiel auf den Bereich Guss, Umformung, Politur und Galvanik in der Schmuckproduktion spezialisiert. “Wir beraten unsere Kunden, um die für sie passenden Lösungen zu finden. Durch den Besuch der JGF wollen wir unser weltweites Netzwerk ausbauen,” so Marie Monjol, CEO von Outilor (Frankreich). Weitere Aussteller in diesem Bereich sind unter anderem Berolina GmbH, Durston Rolling Mills, Jentner Plating Technology GmbH, Koras GmbH, Niqua GmbH, Lampert Werktechnik GmbH, Umicore Galvanotechnik GmbH und Wilhelm E. GmbH.

Infos: www.jgf-europe.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Um den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame nach dem schockierenden Großbrand Mitte April zu unterstützen, haben Luxus- und Beauty-Konzerne Spenden in Millionenhöhe zugesagt.

| Newsroom

Junghans

Die Eigentümerfamilie Steim hat den Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg für Instandsetzung des Junghans-Terrassenbaus erhalten.

| Newsroom

Aktuelle Zahlen für den Zeitraum zwischen Oktober 2018 und März 2019 zeigen, dass der Einzelhandel in Deutschland beim Angebot von Ausbildungsstellen erneut an der Spitze liegt.

| Newsroom

Die zunehmenden Spannungen im Welthandel sorgen für einen Anstieg der wirtschaftlichen Unsicherheiten und damit ebenfalls für die Nachfrage nach stabilen Anlagen, so ein Report von Heraeus.

| Newsroom

Seit über fünf Jahren vermittelt die Gübelin Akademie in Kursen sowohl wissenschaftliche als auch emotionale Aspekte der Farbedelsteine.

| Newsroom

Das Medienproduktionsunternehmen Mediativ AG aus Stuttgart hat vor einer Woche am Kurfürstendamm in Berlin das neuartige Konzept „brands’n mind“ eröffnet.

| Newsroom

Sie Schweizer Luxusuhrenhersteller wird im kommenden Jahr nicht auf der Baselworld ausstellen. Eine Rückkehr wird jedoch nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Man bleibe im Gespräch, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

| Newsroom

Anfang April überreichte Marc Czemper, Senior Sales Manager von Casio, einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an Albert Fischer, Präsident des Zentralverbandes für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik.

| Newsroom

David Chaumet ist seit dem 1. April 2019 neuer CEO von Baume & Mercier. Zuvor war er als Managing Director für die Region Asien/Pazifik bei Roger Dubuis tätig.

| Newsroom

Das Unternehmen Flume Technikhat die Firma Pontialis samt ihrer Marke 3Dmensionals als Tochter-Unternehmen integriert und erweitert so ihr Angebot im 3-D-Bereich.