Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

| Newsroom

C14-Methode für historische Perle

Das Schweizerische Gemmologische Institut SSEF hat die Altersbestimmung für die historische "Ana Maria Pearl" mit der Kohlenstoff 14C-Methode erfolgreich angewendet.

Dies ist das erste Mal, dass ein solches Verfahren an einer historischen Naturperle durchgeführt wurde, um wertvolle Informationen über das Alter zu erhalten. Die Ana-Maria-Perle wird bei Christie's Genf als Los 264 in der Magnificent Jewels-Auktion am 15. Mai angeboten und ist ab dem 10. Mai im Four Seasons Hotel des Bergues zu sehen. Die Daten dieser ersten Radiocarbon-Analyse zeigten, dass das historische Entstehungsalter dieser natürlichen Perle zwischen dem 16. und der Mitte des 17. Jahrhunderts lag. Dies passt perfekt zu der nachgewiesenen historischen Herkunft der "Ana Maria Pearl", die einst im Besitz von Ana María de Sevilla und Villanueva, XIV. Marquise von Camarasa (1828-1861) war, die vermutlich während der spanischen Eroberung Amerikas im 16. Jahrhundert entdeckt wurde. Die Perle ist eine leicht barocke tropfenförmige natürliche Salzwasserperle von 30,24 Karat, die ein abnehmbarer Tropfen einer schönen Brosche ist und eine unsichtbare Uhr von Audemars Piguet enthält, einem Entwurf aus den 1960er Jahren (Schätzwert: 800.000–1.200.000 CHF). Dr. Michael S. Krzemnicki, Direktor von SSEF, sagte: "Es ist uns eine Ehre, die historische Herkunft dieser wichtigen natürlichen Perle mit zusätzlichen wissenschaftlichen Nachweisen belegen zu können. Wir sind dabei, die Radiokarbonanalyse und andere wissenschaftliche Techniken weiterzuentwickeln, verifizieren die historische Herkunft antiken Schmucks.“ Die vom SSEF angebotenen Forschungs- und Serviceleistungen werden in Zusammenarbeit mit dem Ionenstrahlphysiklabor der ETH Zürich durchgeführt.

Zurück

| Newsroom

1. Juwelierkongress in Pforzheim

Beim Juwelierkongress 2019 vom 6. bis 8. Oktober in Pforzheim dreht sich alles um Zukunftsstrategien für den Fachhandel in der Uhren- und Schmuckbranche.

Mehr >>

| Newsroom

Amazonisierung der Kaufentscheidungen

Die IFH-Studie „Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgsweges“ zeigt auf, dass die Relevanz von Amazon als Informationsquelle für Konsumenten weiter zunimmt.

Mehr >>

| Newsroom

Baselworld wird CIBJO-Mitglied

Mit der Mitgliedschaft in der weltweit größten Vereinigung für die Bereiche Schmuck, Diamanten, Edelsteine und Perlen, der World Jewellery Confederation (CIBJO), signalisiert die Baselworld ihre Verbundenheit zu diesem Teil der Branche.

Mehr >>

| Newsroom

Änderung in der Geschäftsführung

Nach 40jährigem Bestehen gibt die Münchener Goldschmiede Sévigné eine Änderung in der Geschäftsleitung bekannt.

Mehr >>

| Newsroom

Sommer, Sonne, Swatch ...

... und ganz viel Sand. Swatch ist Hauptsponsor der „Beach Volleyball Major Series FIVB World Tour“ in Gstaad und Wien.

Mehr >>

| Newsroom

Kostenlose Workshops

Die Partnermesse der Inova Collection, die The New Box, findet vom 24. bis 26. August zum ersten Mal in den Opelhallen K48 in Rüsselsheim statt.

Mehr >>

| Newsroom

Strukturwandel im österreichischen Handel gestoppt

Die von der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführte Strukturanalyse im stationären Einzelhandel zeigt für das Jahr 2018 einen vorläufigen Stopp des Strukturwandels.

Mehr >>

| Newsroom

Centermanagement

Wie fast alle Einzelhandelsstandorte sind auch Shopping-Center komplexe Systeme, die bei der stetigen Weiterentwicklung von einer Vielzahl von Akteuren geprägt sind.

Mehr >>

| Newsroom

Goldpreis-Rallye führt zu Ankaufsboom

Seit Anfang des Jahres ist der Goldpreis stark gestiegen. Damit legte auch das Altgoldgeschäft zu - im Vergleich zu vor 5 Jahren um rund 30 Prozent und im Zeitraum der letzten 10 Jahre sogar um fast 80 Prozent.

Mehr >>

| Newsroom

Gold als sicherer Hafen kommt an

Gold hat sich um 9 Prozent verteuert, der größte Preiszuwachs entfällt auf den Juni. Dabei hatten ein schwächeres Wirtschaftswachstum und die Handelskonflikte einen Anteil am Anstieg, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>