| Newsroom

Bundesliga live

Als Teil des weltweit führenden Luxusgüterkonzerns LVMH ist die Marke TAG Heuer ein bedeutender Akteur im Sportsponsoring. Fußballfans können die Spiel- und Tabellenstände der Bundesliga ab sofort live auf dem berühmten Spielbudenplatz verfolgen. Posterscope, der Out-of-Home-Spezialist des Dentsu Aegis Network, zeichnet dabei für die konzeptionelle Umsetzung verantwortlich. Seit 1. August 2015 ist TAG Heuer der offizielle Zeitnehmer der 1. und 2. Bundesliga. Dabei übernimmt die Schweizer Marke im Rahmen der Fußball-Berichterstattung unter anderem das TV-Grafik-Sponsoring mit Logo-Einblendungen und agiert als offizieller Presenting-Partner der Virtuellen Bundesliga. Die Realtime-Informationen der aktuellen Bundesliga-Spiele sind künftig auch auf Europas größter, interaktiver Erlebnisfläche, der Hamburger Medienfassade, mitzuverfolgen. Das Projekt setzt dabei neue Maßstäbe: Spielstände werden in Echtzeit auf der vollflächigen Hauswand mitten in der Hansestadt abgebildet: Auf rund 700 qm zeigt die multimediale Werbefläche neben den aktuellen Spielständen auch die Live-Tabelle. Der Spielstart, die Halbzeit sowie das Spielende werden dabei jeweils durch einen Spot begleitet. „Uns ist es ein großes Anliegen, die faszinierende Welt des Fußballs als Partner der Bundesliga für die Fans noch erlebbarer zu machen. Die Medienfassade bietet ideale Voraussetzungen für große emotionale Erlebnisse. Diese Werbefläche ergänzt unser Sport-Sponsoring perfekt“, so Verena Schellenberger, Marketing & Retail Direktor von TAG Heuer Central Europe. „Echtzeit-Informationen auf einer digitalen Fläche dieser Größe auszuspielen, ist eine technische Innovation.“ „Für TAG Heuer kann die Medienfassade beispielhaft zeigen, welche faszinierenden Möglichkeiten sie für Werbetreibende bietet“, ergänzt Simon Kloos, Geschäftsleiter von Posterscope Deutschland.

Infos: www.dentsuaegisnetwork.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Beim Juwelierkongress 2019 vom 6. bis 8. Oktober in Pforzheim dreht sich alles um Zukunftsstrategien für den Fachhandel in der Uhren- und Schmuckbranche.

| Newsroom

Die IFH-Studie „Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgsweges“ zeigt auf, dass die Relevanz von Amazon als Informationsquelle für Konsumenten weiter zunimmt.

| Newsroom

Mit der Mitgliedschaft in der weltweit größten Vereinigung für die Bereiche Schmuck, Diamanten, Edelsteine und Perlen, der World Jewellery Confederation (CIBJO), signalisiert die Baselworld ihre Verbundenheit zu diesem Teil der Branche.

| Newsroom

Nach 40jährigem Bestehen gibt die Münchener Goldschmiede Sévigné eine Änderung in der Geschäftsleitung bekannt.

| Newsroom

... und ganz viel Sand. Swatch ist Hauptsponsor der „Beach Volleyball Major Series FIVB World Tour“ in Gstaad und Wien.

| Newsroom

Die Partnermesse der Inova Collection, die The New Box, findet vom 24. bis 26. August zum ersten Mal in den Opelhallen K48 in Rüsselsheim statt.

| Newsroom

Die von der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführte Strukturanalyse im stationären Einzelhandel zeigt für das Jahr 2018 einen vorläufigen Stopp des Strukturwandels.

| Newsroom

Wie fast alle Einzelhandelsstandorte sind auch Shopping-Center komplexe Systeme, die bei der stetigen Weiterentwicklung von einer Vielzahl von Akteuren geprägt sind.

| Newsroom

Seit Anfang des Jahres ist der Goldpreis stark gestiegen. Damit legte auch das Altgoldgeschäft zu - im Vergleich zu vor 5 Jahren um rund 30 Prozent und im Zeitraum der letzten 10 Jahre sogar um fast 80 Prozent.

| Newsroom

Gold hat sich um 9 Prozent verteuert, der größte Preiszuwachs entfällt auf den Juni. Dabei hatten ein schwächeres Wirtschaftswachstum und die Handelskonflikte einen Anteil am Anstieg, wie Heraeus berichtet.