Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

| Newsroom

Brücke zwischen Handwerk, Industrie und Lebensstilen

Die Tendence schlägt mit 25 Ausstellern im Förderareal Talents sowie den Gewinnern des Design-Wettbewerbes „Form“ die Brücke zwischen Handwerk, Industrie und Lebensstilen.

Warum entscheiden sich Designer oder Kunsthandwerker für bestimmte Materialen oder Verarbeitungstechniken? Ob naturnahe Verfahren oder ungewöhnlich zusammengesetzte Baukörper– unterschiedliche Ansätze drücken individuelle Werte aus, wecken Erinnerungen an vergangene Zeiten oder spiegeln kulturelle Identität wider. Wie ausdrucksstarke Konzepte und detailverliebte Umsetzung Hand in Hand gehen, zeigen 25 Nachwuchskünstler im Förderareal Talents sowie die Gewinner des renommierten Design-Wettbewerbs Form vom 29. Juni bis 1. Juli 2019 auf der Tendence. Durch ihre Werke, die neben innovativen Gestaltungslösungen auch Identitäten und Überzeugungen verankern, ergänzen beide Areale das neue Hallenkonzept der Tendence, das sich produktübergreifend nach individuellen Lebensstilen und Zielgruppen gliedert. Auch die größten Talente haben mal klein angefangen. Mit dem Förderprogramm Talents gibt die Tendence Künstlern aus den Bereichen Design, Kunsthandwerk und Schmuck eine Bühne. An allen drei Messetagen können sie ihre Unikate und Produktserien kostenfrei ausstellen und sich dabei mit wichtigen Entscheidern der internationalen Design- und Konsumgüterbranche vernetzen. Die ausgewählten Talents präsentieren sich im direkten Umfeld der Ausstellung „Form 2019“, die prämierte zeitgenössische Produkte im Spannungsfeld zwischen Kunsthandwerk und Design zeigt. Insgesamt 25 nationale und internationale Talente stellen im Förderareal Modern Craft aus und erzählen mit ihren Werken Geschichten, rufen vergessene Zeiten ins Gedächtnis oder drücken Einstellungen und Identitäten aus. Das Talent Sharareh Aghaei schlägt mit ihrem Schmuck eine Brücke zwischen kultureller Identität und Handwerk. Ihr Markenzeichen sind Schmuckstücke aus Metallnetzen, die von mehreren Schichten Zement und Steinmehl überzogen und zu einem Hohlkörper geformt sind. Die Metallnetze verarbeitet die gebürtige Iranerin nach einer traditionellen Knüpftechnik ihres Heimatlandes. Inspirierendes Design bleibt nicht nur aufgrund seiner außergewöhnlichen Gestaltung im Gedächtnis. Es inspiriert, weil es einem klaren Konzept folgt, Stellung zu gesellschaftlichen Fragen bezieht oder eine Geschichte erzählt. Der renommierte Wettbewerb, der vom Bundesverband Kunsthandwerk und der Messe Frankfurt ausgerichtet und organisiert wird, richtet sich an alle Aussteller der Tendence. „Bei meiner eigenen Arbeit steht neben Technik und handwerklicher Umsetzung auch das kommunikative Element im Vordergrund. Denn jede Entscheidung – sei es für eine bestimmte Farbe oder ein bestimmtes Material – kann als Aussage wahrgenommen werden. Auch bei den eingereichten Objekten kann ich diesen Dreiklang erkennen“, so Jurymitglied Torsten Trautvetter, Goldschmied und staatlich geprüfter Gestalter. #

www.tendence.com

Zurück

| Newsroom

1. Juwelierkongress in Pforzheim

Beim Juwelierkongress 2019 vom 6. bis 8. Oktober in Pforzheim dreht sich alles um Zukunftsstrategien für den Fachhandel in der Uhren- und Schmuckbranche.

Mehr >>

| Newsroom

Amazonisierung der Kaufentscheidungen

Die IFH-Studie „Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgsweges“ zeigt auf, dass die Relevanz von Amazon als Informationsquelle für Konsumenten weiter zunimmt.

Mehr >>

| Newsroom

Baselworld wird CIBJO-Mitglied

Mit der Mitgliedschaft in der weltweit größten Vereinigung für die Bereiche Schmuck, Diamanten, Edelsteine und Perlen, der World Jewellery Confederation (CIBJO), signalisiert die Baselworld ihre Verbundenheit zu diesem Teil der Branche.

Mehr >>

| Newsroom

Änderung in der Geschäftsführung

Nach 40jährigem Bestehen gibt die Münchener Goldschmiede Sévigné eine Änderung in der Geschäftsleitung bekannt.

Mehr >>

| Newsroom

Sommer, Sonne, Swatch ...

... und ganz viel Sand. Swatch ist Hauptsponsor der „Beach Volleyball Major Series FIVB World Tour“ in Gstaad und Wien.

Mehr >>

| Newsroom

Kostenlose Workshops

Die Partnermesse der Inova Collection, die The New Box, findet vom 24. bis 26. August zum ersten Mal in den Opelhallen K48 in Rüsselsheim statt.

Mehr >>

| Newsroom

Strukturwandel im österreichischen Handel gestoppt

Die von der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführte Strukturanalyse im stationären Einzelhandel zeigt für das Jahr 2018 einen vorläufigen Stopp des Strukturwandels.

Mehr >>

| Newsroom

Centermanagement

Wie fast alle Einzelhandelsstandorte sind auch Shopping-Center komplexe Systeme, die bei der stetigen Weiterentwicklung von einer Vielzahl von Akteuren geprägt sind.

Mehr >>

| Newsroom

Goldpreis-Rallye führt zu Ankaufsboom

Seit Anfang des Jahres ist der Goldpreis stark gestiegen. Damit legte auch das Altgoldgeschäft zu - im Vergleich zu vor 5 Jahren um rund 30 Prozent und im Zeitraum der letzten 10 Jahre sogar um fast 80 Prozent.

Mehr >>

| Newsroom

Gold als sicherer Hafen kommt an

Gold hat sich um 9 Prozent verteuert, der größte Preiszuwachs entfällt auf den Juni. Dabei hatten ein schwächeres Wirtschaftswachstum und die Handelskonflikte einen Anteil am Anstieg, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>