Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

| Newsroom

Bastian Schweinsteiger wirbt für Garmin

Profi-Fußballer und Sympathieträger Bastian Schweinsteiger ist Markenbotschafter für die neue Tool Watch MARQ von Garmin. 

Unter dem Motto „Leidenschaft. Neu definiert.“ verkörpert Schweinsteiger in der breit angelegten Kampagne ab Mai die hochwertigen Premium-Modelle des Smartwatch-Herstellers. Konzipiert wurde die Tool Watch-Kollektion von Garmin für den modernen Mann von morgen, der sich mit viel Leidenschaft und Schaffenskraft den (all-)täglichen und sportlichen Herausforderungen in seinem Leben stellt und seinen individuellen Style unterstreichen möchte. Dabei steht jeweils ein Modell für eines der fünf Garmin Segmente und ist mit speziellen Funktionen für Aktivitäten zu Land, zu Wasser oder in der Luft ausgestattet. Die insgesamt fünf Tool Watches werden exklusiv über den Uhrenfachhandel in Deutschland und Österreich vertrieben und als ein außergewöhnliches Accessoire und stylisches Luxusprodukt positioniert. Der Fokus der Marketingmaßnahmen liegt auf einer Out-of-Home-Kampagne sowie Anzeigenschaltungen in hochwertigen Print-Titeln. „Ausgestattet mit smarten Tools für die Anforderungen moderner Abenteurer und inspiriert von deren Leidenschaft, steht jedes Modell für Qualität, Enthusiasmus und Lifestyle“, so Kai Tutschke, Geschäftsführer von Garmin. „Die hochkarätige Kollektion mit der Persönlichkeit Bastian Schweinsteigers zu verknüpfen, festigt nicht nur unser Standing als Active Lifestyle-Marke, sondern unterstreicht einmal mehr unsere Position im Premium-Segment.“ Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer. Das Unternehmen beschäftigt 13.000 Mitarbeiter und betreibt weltweit 60 Niederlassungen. Das Thema Smartwatches ist ein Schwerpunkt der GZ-Mai-Ausgabe.

www.beatyesterday.org

Zurück

| Newsroom

1. Juwelierkongress in Pforzheim

Beim Juwelierkongress 2019 vom 6. bis 8. Oktober in Pforzheim dreht sich alles um Zukunftsstrategien für den Fachhandel in der Uhren- und Schmuckbranche.

Mehr >>

| Newsroom

Amazonisierung der Kaufentscheidungen

Die IFH-Studie „Gatekeeper Amazon – Vom Suchen und Finden des eigenen Erfolgsweges“ zeigt auf, dass die Relevanz von Amazon als Informationsquelle für Konsumenten weiter zunimmt.

Mehr >>

| Newsroom

Baselworld wird CIBJO-Mitglied

Mit der Mitgliedschaft in der weltweit größten Vereinigung für die Bereiche Schmuck, Diamanten, Edelsteine und Perlen, der World Jewellery Confederation (CIBJO), signalisiert die Baselworld ihre Verbundenheit zu diesem Teil der Branche.

Mehr >>

| Newsroom

Änderung in der Geschäftsführung

Nach 40jährigem Bestehen gibt die Münchener Goldschmiede Sévigné eine Änderung in der Geschäftsleitung bekannt.

Mehr >>

| Newsroom

Sommer, Sonne, Swatch ...

... und ganz viel Sand. Swatch ist Hauptsponsor der „Beach Volleyball Major Series FIVB World Tour“ in Gstaad und Wien.

Mehr >>

| Newsroom

Kostenlose Workshops

Die Partnermesse der Inova Collection, die The New Box, findet vom 24. bis 26. August zum ersten Mal in den Opelhallen K48 in Rüsselsheim statt.

Mehr >>

| Newsroom

Strukturwandel im österreichischen Handel gestoppt

Die von der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführte Strukturanalyse im stationären Einzelhandel zeigt für das Jahr 2018 einen vorläufigen Stopp des Strukturwandels.

Mehr >>

| Newsroom

Centermanagement

Wie fast alle Einzelhandelsstandorte sind auch Shopping-Center komplexe Systeme, die bei der stetigen Weiterentwicklung von einer Vielzahl von Akteuren geprägt sind.

Mehr >>

| Newsroom

Goldpreis-Rallye führt zu Ankaufsboom

Seit Anfang des Jahres ist der Goldpreis stark gestiegen. Damit legte auch das Altgoldgeschäft zu - im Vergleich zu vor 5 Jahren um rund 30 Prozent und im Zeitraum der letzten 10 Jahre sogar um fast 80 Prozent.

Mehr >>

| Newsroom

Gold als sicherer Hafen kommt an

Gold hat sich um 9 Prozent verteuert, der größte Preiszuwachs entfällt auf den Juni. Dabei hatten ein schwächeres Wirtschaftswachstum und die Handelskonflikte einen Anteil am Anstieg, wie Heraeus berichtet.

Mehr >>