| Newsroom

Auf Talentsuche

Glashütte Original stiftet nicht nur jährlich den mit 15.000 Euro dotierten Preis - ein Stipendium zur Drehbuchentwicklung – sondern sorgt auch dafür, dass die jungen Regisseure, die notwendige inhaltliche Unterstützung haben, um ihre Projekte realisieren zu können. Die Gewinnerin dieses Jahres, Janna Ji Wonders, wird daher von einem Mentor in ihrer weiteren Projektentwicklung begleitet, genau wie die bisherigen Gewinner dieser hochdotierten Drehbuchförderung: Annekatrin Hendel, Jan Speckenbach, ex aequo Sandra Kaudelka und Sebastian Mez sowie Oskar Sulowski. Der „Made in Germany – Förderpreis Perspektive“ ist in gleich doppelter Hinsicht dem Nachwuchs verpflichtet. Für Glashütte Original ist die Unterstützung junger Talente seit jeher von großer Bedeutung: Seit über 170 Jahren stellt die Förderung der nächsten Generation die Fortführung unserer Handwerkskunst sicher und ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft. Daher wird auch die Statuette, die der Gewinner erhält, jedes Jahr von Auszubildenden der firmeneigenen Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ in aufwendiger Handarbeit gefertigt.

Infos: www.glashuette-original.com  

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Newsroom

Entwicklung im Berichtsmonat November 2015 Wiesbaden

Der Ausstoß des Produzierenden Gewerbes ist im November nach Angaben ...

| Newsroom

Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe expandiert

Frankfurt/M. - Das Geschäftsmodell der Deutschen Lichtmiete konnte 2015 eine weiter wachsende Zahl von Kunden überzeugen.

| Newsroom

Die neue Bescheidenheit

Frankfurt/M. - Zwei Meldungen aus jüngster Zeit geben einen interessanten Einblick in die Entwicklung des Luxusmarktes.

| Newsroom

Schnäppchen müssen auch zu haben sein

Koblenz - Das Oberlandesgericht Koblenz hat bei einem großen Ärgernis für Klarheit gesorgt...

| Newsroom

"Der deutsche Onlinehandel wächst weiter und bleibt dynamisch..."

 "Die wachsende Durchdringung aller Unternehmensbereiche mit Technologie hat nicht nur deutlichen Einfluss auf die Position und Bedeutung ..."

| Newsroom

Pforzheimer Traditionsbetrieb wagt den Neustart

Die Goldscheideanstalt Carl Schaefer wird durch die Münchner Beteiligungsgesellschaft Blue Cap AG wiederbelebt.

| Newsroom

Die vierte industrielle Revolution

Davos - Technische Innovationen werden die Industrie revolutionieren, meint der Chef des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab.

| Newsroom

Knauf Jewels mit exklusivem Angebot im Hotel Goldener Hirsch Salzburg

19.-29. März 2016 - während der Salzburger Osterfestspiele - ist Knauf Jewels mit seiner exquisiten Kollektion in einem exklusiven Pop-Up Store ...