Das Magazin für Schmuck und Uhren

Neuheiten

Marion Knorr

Ein Sternbild als Vorbild, ein Metall mit Charakter und markante Diamanten – voilà, die Neuheiten von Marion Knorr.

Die Ringe der Designerin haben alle etwas zu erzählen. Das zeigt sich an den Namen, die von der Galaxie schwärmen, vom Sommer oder dem Sternenlicht. An den farbigen „Statement-Diamanten“ ihrer puristisch gestalteten Solitärringe, die den Kollektionsnamen „marion“ tragen. An den strukturstarken Oberflächen ihrer Trauringe alias „wilde ehe ringe“. Und natürlich an den poetischen Begleittexten, welche die Designs auf warmherzige Art unterstreichen.

www.marion-knorr.de

 

Solitär „BERENIKE“

Solitär „BERENIKE“

Der neue Zweikaräter-Ring aus 750 Roségold von „marion“ spielt auf das Sternbild „Haar der Berenike“ an. Die Namensgeberin opferte einst ihr Haar für die Liebe.

Tantalringe „ROH“

Tantalringe „ROH“

Partnerringe aus der Kollektion „wilde ehe ringe“. Das widerstandsfähige und seltene Metall Tantal bringt dank seiner Eigenschaften viel Symbolkraft mit.

Solitär „LILY PRINZESS“

Solitär „LILY PRINZESS“

Neues Gesicht in der Solitär-Familie „LILY“ von „marion“: Ring aus 750 Roségold mit einem cognacfarbenen, 2,18-karätigen Diamanten im Prinzess-Schliff.

Trauringe „ROOTS“

Trauringe „ROOTS“

Das Design der schlanken Trauringe aus 585 Gelbgold ist an Weinreben angelehnt und bezieht spätere Tragespuren schon ein. Neu in der Kollektion „wilde ehe ringe“.

Mini-Solitäre „STERN“

Mini-Solitäre „STERN“

Die filigrane Version der beliebten „STERN“-Solitäre aus 585 Gelbgold von „marion“ ist mit Verkaufspreisen bis maximal 1000 Euro ein erschwingliches Kombi-Talent.

Solitär „ORION“

Solitär „ORION“

„Aus Liebe an den Himmel gesetzt“: Ring „ORION“ aus 950 Platin mit 3-karätigem Brillant als Hauptdarsteller sowie kleinen Diamanten.

Marion Knorr Schmuckdesign


Marion Knorr Schmuckdesign


Anschrift

Hohenzollernstraße 79
75177 Pforzheim


Kontaktdaten

+49 7231 - 938 26 71

+49 7231 - 938 26 17

www.marion-knorr.de