Inhorgenta 2022

Alle News

| Inhorgenta 2022 (Schmuck)

Das gibt’s nur hier

Max Kemper

Seit über 130 Jahren fertigt Max Kemper in Detmold feine Trauringe. In dem Familienbetrieb wird Handwerkskunst „Made in Germany“ großgeschrieben.

 

Eigene Legierungen

Die Manufaktur fertigt ausschließlich in Deutschland und führt eine Familientradition in der vierten Generation fort. Die Wertschöpfungstiefe, beginnt bei den eigenen Legierungen in unterschiedlichen Farbnuancen, die es garantiert nur hier gibt.

Exzellente Handwerkskunst

Die Ringe werden ausschließlich Handpolierungen unterzogen, alle Steine werden von Goldschmiedemeistern manuell in aufwendigen Techniken gefasst. Zudem stammen alle Materialien aus ethisch einwandfreien Quellen, also von Fair Trade oder vom Responsible Jewellery Council zertifizierten Zulieferern.

Raffinierte Designs

Der Fokus liegt auf schmalen, raffinierten Mustern mit feinem Steinbesatz und Legierungen in warmen Goldtönen.

Max Kemper: B1, Stand 338

www.max-kemper.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Inhorgenta 2022 (allgemein)

Inhorgenta 2022

Mit 17.285 Fachbesuchern schloss die Inhorgenta Munich 2022 ihre Tore. Die Bilanz kann sich anges ...

Mehr

| Inhorgenta 2022 (Schmuck)

Boltenstern

Innovativ und einmalig sind die Schmuckstücke des in Wien ansässigen Schmuckherstellers Boltens ...

Mehr

| Inhorgenta 2022 (Schmuck)

GELLNER

Das neue Collier Wave von Perlspezialist Gellner versteht sich als eine Hommage an die Weiblichke ...

Mehr