Das Magazin für Schmuck und Uhren

Neuheiten

Tamara Imbriani

Die Marketingfachfrau der Schmuckmarke Tamara Comolli inszenierte das „Mikado-Flamenco“-Armband „Chestnut“ aus 750 Roségold in der Nähe des Firmensitzes im knietiefen Wasser des Tegernsees – auf einem Ast, den sie genau so dort vorfand. „Wasser ist für Tamara Comolli seit jeher eine Inspirationsquelle, der Wassertropfen das Symbol ihrer Marke“, erklärt Tamara Imbriani, die mit der Markengründerin schon des Vornamens wegen eng verbunden ist. An den Wolken, die sich im Wasser spiegeln, erkennt man die besondere Stimmung, die am Tag der Aufnahme über dem See lag. Die Fotografin hat genau den Moment eingefangen, als einige Sonnenstrahlen hervorlugten und die kegelförmigen Citrine, Rauchquarze, Amethyste und Turmaline zum Leuchten brachten. 

www.tamaracomolli.com

Text: Saraj Morath

TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH

TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH

Anschrift

Tegernseer Straße 23
83703 Gmund am Tegernsee