Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

| Events

Schatztruhe für Trends

Ambiente

Überraschend, neu, vielfältig, schön - wenn am 7. Februar die Ambiente startet, eröffnet sich dem Fachpublikum eine wahre Schatztruhe an Neuheiten und frischen Impulsen für die Saison. 

Im Zentrum der rund 4.460 Aussteller stehen die großen Lifestyle-Trends über alle Branchen hinweg. Die Messe ist nach dem Vorbild eines Concept Stores konzipiert. Die Schmuckaussteller präsentieren sich dadurch in einem hoch inspirierenden Umfeld, in dem sie ihre bisherigen, aber auch neue Zielgruppen treffen. Facheinkäufer tauchen in Stilwelten ein, die sie zu neuen spannenden Schnelldrehern für ein individuelles Sortiment führen. Die Interior Design-Halle 8.0 avanciert zum Treffpunkt von Echt- und Designschmuck. Mit dabei sind Aussteller wie Collection C. Schmiesing by Claudia Di Leo, Heide Heinzendorff, Juchem und Willi Weber & Sohn. Zum Blick über den Tellerrand laden die internationalen Jungdesigner im Talents-Areal ein, die hier teils hoch konzeptionelle, teils sehr konkrete Lösungen für die aktuellen Lifestyle-Trends vorstellen. Die Halle 11 bildet den Hotspot für modischen Schmuck, stilsicher eingebunden in das Angebot von persönlichen Accessoires und Geschenken. In der Ebene 11.1 finden Einkäufer unter anderem wichtige Komponenten für die Goldschmiede, darunter Steine und Perlenstränge etwa bei CC-Pearls und Ruppental. Eine Ebene darunter steht die Urban Gifts-Halle 11.0 für ein trend- und designorientiertes Angebot. Schmuckaussteller sind hier Dansk Smykkekunst, die Marke Konplott, Krikor oder Stephisimo. Frische Impulse setzen Neuzugänge wie das junge Wiener Schmucklabel Sorbet Bracelets während Marken wie Aptica, Maxx Factory, Prodis-Design und TheMoshi den Rahmen mit zeitgeistigen persönlichen Accessoires gestalten. Es gibt also wieder viel zu entdecken auf der Ambiente vom 7. bis 11. Februar.

www.ambiente.messefrankfurt.com

 

Zurück