Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

| Events

Oroarezzo abgesagt

Oroarezzo

Die auf den 18. bis 21. Juli aufgrund der Pandemie verschobene Oroarezzo wird aufgrund der weiterhin geltenden Einschränkungen insbesondere bei der Anreise für dieses Jahr komplett abgesagt. Die nächste Oroarezzo findet erst 2021 statt. 

Unter diesen Bedingungen gibt es keine Garantie dafür, dass ausländische Käufer nach Italien in die Toskana reisen können, schreibt der Veranstalter die IEG Italian Exhibition Group. Verbandsvertreter haben daher beschlossen, die Show erst im Jahr 2021 zu planen. Um dem Fachpublikum trotzdem das Beste aus Made in Italy vorzustellen und die Schmuckunternehmen in der Post-Lockdown-Phase zu unterstützen wurde „Oroarezzo On Stage“ lanciert, ein virtuelles Fenster zu den Kreationen der Aussteller. Dadurch können Aussteller ihre Online-Präsenz verstärken und auf den Weltmärkten sichtbar bleiben. Unternehmen werden bei der Erstellung professioneller Fotoshootings für einen Online-Katalog unterstützt, der durch Videos und Neuigkeiten zu den Produkten ergänzt wird. Der Wert italienischer regionaler Schmuckkultur rund um Arezzo wird dank des Premiere-Wettbewerbs weiterhin von zentraler Bedeutung sein. Die Auszeichnung wird gleichfalls digital stattfinden und am 9. Juni per Livestream übertragen.

 

Zurück