Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

| Events

Ornamenta 2024 beschlossen

Pforzheim

Die Ornamenta soll langfristig zur Marke für Pforzheim und die Region werden. Gestern Abend wurde das Kultur- und Wirtschaftsförderungsprojekt vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossen. 

Bei der geplanten Auftaktveranstaltung von Anfang Juni bis Anfang September 2024 handelt es sich genau genommen um die „Ornamenta II“, denn 1989 gab es in Pforzheim bereits eine Schmuck- und Kunstausstellung unter diesem Namen. Jetzt will die Stadt unter der Leitung des Kulturamts ein wiederkehrendes Event auf die Beine stellen. Ende Oktober erstmals vorgestellt, hat das Projekt unter dem Motto „Schmuck. Design. Zukunft.“ in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit erhalten. Etliche Pforzheimer Unternehmer und Designer warben für die Ornamenta. Diese soll „der Motor für eine Neupositionierung Pforzheims nach innen und außen“ werden, wie es in einer knapp 30-seitigen Präsentation heißt. Damit werben die Macher auch in der Bevölkerung um Unterstützung, denn das Event soll „die Menschen für die Stadt begeistern und ihr Image verbessern.“ Bei der Gemeinderatssitzung am 17. Dezember erhielt das Projekt 23 Ja-Stimmen, 12 „Neins“ und 5 Enthaltungen. Der erste Schritt in Richtung Ornamenta ist damit gemacht, der nächste wird die Zusammenstellung eines Kuratorenteams sein, welches das Konzept im Detail ausarbeitet.

www.pforzheim.de/ornamenta-pforzheim

Zurück