Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

| Events

Die Fachpresse in Zeiten von Corona

CIBJO Webinar

Der Weltschmuckverband CIBJO beschäftigt sich am 23. Juli mit der Rolle der Fachpresse im Rahmen seiner Webinar-Serie 'Jewellery Industry Voices'.

In turbulenten Zeiten - und es gab nur wenige, die so turbulent waren wie die aktuelle Krise, die durch die COVID-19-Pandemie ausgelöst wurde - ist die Schmuckindustrie auf Fachjournalisten angewiesen, welche die erhaltenen Informationen destillieren und erklären, was sie bedeuten. Als integraler Bestandteil der Branche wird erwartet, dass die Fachpresse sowohl unterstützend als auch kritisch, unparteiisch und einfühlsam ist. Das ist eine schwierige Aufgabe und wird durch die Tatsache erschwert, dass die Fachpresse selbst einen bedeutenden Wandel durchlaufen hat. Während sie früher ausschließlich aus von Werbetreibenden unterstützte Printmagazine bestand, hat sich die Berichterstattung heute um vielfältige Online-Kanäle erweitert. In vielerlei Hinsicht ist die Rolle des Experten und unparteiischen Fachjournalisten wichtiger denn je. In einer Welt, in der jeder Einzelne über eine Website oder soziale Medien zum Informationsanbieter werden kann, ist das Phänomen gefälschter Nachrichten weit verbreitet. Vertrauenswürdige Journalisten, die den Inhalt verstehen und vor der Veröffentlichung zuverlässig Fakten überprüfen können, spielen eine entscheidende Rolle, um der Branche zu helfen, zu verstehen, was passiert. Die 14. Ausgabe der CIBJO-Webinar-Reihe zu Jewellery Industry Voices konzentriert sich auf die Fachpresse und untersucht, welche Rolle sie in der Branche spielt und wie ihre Mitglieder die aktuelle Situation sehen und verstehen. Es trägt den Titel „Wohin gehen wir? Die Sicht der Branchenpresse.“ Das Panel umfasst Rob Bates, Senior Editor und News Director des JCK Magazine und JCK Online; Avi Krawitz, Senior Analyst und Nachrichtenredakteur bei der Rapaport Group; Samit Bhatta, Mitinhaber der Retail Jeweller Media und Herausgeber von The Retail Jeweller; und Rachael Taylor, eine freiberufliche Schmuckjournalistin, deren jüngstes Projekt, The Jewellery Cut, eine Plattform, die unabhängige Schmuckdesigner unterstützt, von der New York Times als einer der sechs besten Instagram-Konten für Schmuck ausgezeichnet wurde. Das Webinar am Donnerstag, 23. Juli 2020 wird von Edward Johnson und Steven Benson sowie von CIBJO-Präsident Gaetano Cavalieri moderiert. Es beginnt um 15.00 Uhr. Kostenlose Registrierung: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_g7GpSXQMSKe5fwtjR_iYtQ 

Zurück