Events

Alle News
Foto: Song_about_summer / Shutterstock.com

| Events

Cyber-Angriff auf Baselworld

MCH Group

Am Mittwoch, 20. Oktober 2021 wurde die MCH Group, Veranstalter der Baselworld, von einem kriminellen Cyber-Angriff mittels Schadsoftware betroffen. Scheinbar wurden dabei auch Kundendaten abgegriffen.

Die internen ICT-Fachleute der MCH Group haben zusammen mit weiteren externen Experten und den Bundesbehörden unverzüglich Maßnahmen zur Schadensbegrenzung ergriffen. Im Rahmen dieses Prozesses wird untersucht, ob Daten abgezogen worden sind. Die MCH Group wird Strafanzeige erstatten. Die ICT-Experten arbeiten mit Hochdruck daran, so bald als möglich alle System wieder funktionsbereit zur Verfügung zu stellen. Die laufenden und bevorstehenden Messen und Veranstaltungen können wie geplant durchgeführt werden. Es gibt Hinweise, dass die Täter Zugang zu Datenspeichern hatte, die auch persönliche Daten von Kunden und Partnern der MCH Group enthalten (z.B. Kontaktangaben). „Eine detaillierte Auswertung der gestohlenen Daten steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus“, teilt das Unternehmen mit, das noch keine Angaben dazu machen kann, wann die Probleme vollständig behoben sein werden. Die MCH Group empfiehlt sein en Kunden, Passwörter oder Zugangsdaten zum Messeveranstalter umgehend zu ändern. Zudem sollten auch Passwörter für andere Anwendungen, sofern sie identisch mit den Zugangsdaten zur Messe sind, ausgetauscht werden. Die MCH Group mahnt zur Vorsicht im Umgang mit Kontaktversuchen von unbekannten Absendern. Hotline: cyberhotline@mch-group.com; +41 58 206 26 66

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Erstmals wird die Inova Collection im kommenden Jahr nicht in Hofheim-Wallau sondern vom 25.-27. ...

Mehr

| Events

Radikal neu denken und Neues, Konstruktives entwerfen: Die Ambiente bietet der nächsten Generati ...

Mehr

| Events

Inhorgenta 2023

Fast die Hälfte der 800 Aussteller der Inhorgenta Munich 2023 kommen aus dem Ausland. Damit best ...

Mehr