Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

Baselworld: Swatch-Areal wird neu genutzt

BASELWORLD

Die Fläche, auf der bisher die Swatch Group vertreten war, wird 2019 zum „Central Plaza“ mit verbesserten Services für Medienvertreter und vielfältigem gastronomischen Angebot.

Nach der Absage der Swatch Group hat die international führende Uhren- und Schmuckmesse ihr Konzept für die neue Nutzung des Areals vorgestellt. Demnach soll im Zentrum der Halle 1.0., eingebettet in eine parkähnliche Umgebung, ein neues Medienzentrum und ein umfassendes Gastronomieangebot entstehen. „Wir haben verschiedene Möglichkeiten entworfen und diskutiert, wie der freigewordene Platz optimal genutzt werden kann", sagt Michel Loris-Melikoff, Managing Director der Baselworld. „In enger Abstimmung mit dem Ausstellerkomitee haben wir uns dazu entschlossen, den Bereich in einem einheitlichen Stil neu zu gestalten und wichtige neue Akzente zu setzen. Wir haben entschieden, die Fläche nicht für Aussteller zu nutzen, sondern hier eine parkähnliche Umgebung zu schaffen, die Begegnungen und den Austausch fördern soll." 

Das neue Medienzentrum soll Journalisten, Fotografen, Bloggern und Influencern bessere Arbeitsbedingungen bieten. Ihnen wird rund 60% mehr Platz als bisher zur Verfügung stehen, mehr als 120 Journalisten werden dort gleichzeitig arbeiten können. Sie können sich auch hier zentral akkreditieren. „Die Medien tragen die Neuheiten und Botschaften unserer Aussteller hinaus in die Welt. Sie bei dieser Arbeit bestmöglich zu unterstützen, ist eines meiner zentralen Anliegen für die Baselworld 2019“, sagt Michel Loris-Melikoff. 

Neben Arbeitsplätzen, Garderoben und Schließfächern wird das neue Medienzentrum auch mit Lounges und einer Bar mit Catering rund um die Uhr ausgestattet. Für die Journalisten verkürzen sich damit die Wege zu den Marken der Baselworld – und für die Marken die Wege zu den internationalen Medien. Arbeitsplätze und Studios für (Live-)Berichterstattung soll es zur Baselworld 2019 in allen Hallen geben. Zudem sollen Baselworld-Website und -Chatbot den schnellen Zugriff auf das Pressematerial der Baselworld-Aussteller für Journalisten erlauben. Am Mittwoch vor der offiziellen Eröffnung der Baselworld wird die Halle 1 zudem ganztägig exklusiv für Medien geöffnet.

www.baselworld.com

Zurück