Das Magazin für Schmuck und Uhren

Events

Auf der Ambiente wird erstmals in der Halle 9.2 die neue Produktgruppe „Accessoires & Jewellery“ gezeigt

| Events

Ambiente

„Schöner schenken"

Die Ambiente ist der Anziehungspunkt für den internationalen Handel rund um Tisch, Küche, Haushalt, Wohnen und Schenken. Das stellt die Messe vom 12. bis 16. Februar wieder unter Beweis.


Goldschmiede und Juweliere schauen sich auf der Ambiente meist erst mal im Angebotsbereich „Giving“ um. Denn Fashionaccessoires, Uhren und Schmuck sind beliebte Geschenke und bilden hier den Mittelpunkt der Ausstellung. Der Markt für diese drei Produktsegmente wächst stetig. Laut einer aktuellen Studie der Messe Frankfurt zum Thema „Persönliche Begleiter im Alltag“ soll das auch in Zukunft so bleiben: Das Marktvolumen für Schmuck, Uhren und persönliche Accessoires wird – so eine Prognose – von 9,6 Milliarden Euro im Jahr 2014 auf insgesamt rund 10,7 Milliarden Euro im Jahr 2019 ansteigen.

„4814 Aussteller aus 95 Ländern,

1088 aus Deutschland, 3726 aus dem Ausland.“

Dieser Entwicklung trägt die Ambiente mit der neuen Produktgruppe „Accessoires & Jewellery“ Rechnung. Ab der kommenden Messe werden in der Halle 9.2 echter, modischer und kunsthandwerklich gefertigter Schmuck, Lederwaren, Taschen, Gürtel und weitere modische Accessoires sowie Pflege- und Wellnessartikel oder Beauty-Accessoires gemeinsam präsentiert.

„Time Square“ und „Traveller’s Point“ ergänzen das Produktangebot um Uhren, Reisegepäck und -accessoires. Eine umfangreiche Produktpalette, die in ihrer neuen Anordnung für vielfältige Synergien auf Einkäufer- als auch Ausstellerseite sorgen soll.

„134 620 Besucher aus 152 Ländern,

63 727 aus Deutschland, 70 893 aus dem Ausland.“

Gerade kreativen und innovativen Unternehmen bietet die Ambiente wieder verschiedene Plattformen. Dazu zählen der renommierte Wettbewerb „Design Plus“ ebenso wie die informative Produktschau „Solutions“ oder das innovative journalistische Format „Speed-Dating@Ambiente“.

„Die Entscheidungskompetenz der Besucher ist mit

86% sehr hoch, ebenso wie

die Besucherzufriedenheit mit 97%."

„Als bedeutendste Konsumgütermesse weltweit ist die Ambiente die ideale Plattform für die Vorstellung neuer Produkte“, sagt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/ Tendence, und begründet das so: „Hier erreichen die Unternehmen Einkäufer aus aller Welt. Zudem investieren wir seit Jahren in Wettbewerbe und Produktpräsentationen wie beispielsweise ,Design Plus‘ oder ,Solutions‘, denn sie dienen unseren Besuchern und damit dem internationalen Handel als wichtige Inspirationsquelle und Orientierungshilfe durch das breite Angebot unserer Aussteller.“

von Axel Henselder

| Events

HourUniverse wird in den Sommer verschoben

Verschoben

Die MCH Gruppe hat den Ausstellern der HourUniverse mitgeteilt, dass die Messe vom April nun in den Sommer, wahrscheinlich auf Mitte Juni, verschoben wird.

Mehr >>

| Events

JCK auf den August verschoben

Verschoben

JCK Las Vegas und Luxury by JCK, die beiden Schmuckmessen, die traditionell Anfang Juni stattfinden, wurden aufgrund der Pandemie in den August 2021 verschoben.

Mehr >>

| Events

IHM abgesagt

Absage

Die Internationale Handwerksmesse (IHM) München fällt wegen der anhaltenden Corona-Pandemie auch 2021 aus. Damit kann das jährliche Gipfeltreffen des Handwerks, welches vom 10. bis 14 März geplant war, zum zweiten Mal in Folge nicht stattfinden.

Mehr >>

| Events

International Consumer Goods Show abgesagt

Abgesagt

Bereits im September des vergangenen Jahres hat die Messe Frankfurt gemeinsam mit den beteiligten Branchen entschieden, dass im ersten Quartal 2021 keine Messen auf dem Gelände am Heimatstandort stattfinden. Nun muss aufgrund des Pandemie-Geschehens die für April geplante internationale Präsenzmesse International Consumer Goods Show, die unter anderem als Ersatz für die ausgefallene Ambiente dienen sollte, abgesagt werden.

Mehr >>

| Events

AGTA sagt Tucson ab

Absage

Nach der Absage der JCK Tucson hat nun auch die American Gem Trade Association (AGTA) ihre GemFair Tucson für 2021 gecancelt. Die Veranstaltung, die als das Mekka für Farbsteinliebhaber ​​gilt, sollte vom 2. bis 7. Februar 2021 in Tucson, Arizona, stattfinden.

Mehr >>

| Events

Hongkonger Messen verschoben

Schmuckmessen

Die für März geplanten Schmuckmessen des Hongkong Trade Development Council HKTDC werden aufgrund der Pandemie auf Anfang Juli verschoben.

Mehr >>

| Events

Virtuelle Showrooms auf Nextrade

Nextrade

Neues Highlight-Feature auf dem B2B-Marktplatz Nextrade: Lieferanten können sich ab sofort einen virtuellen Showroom einrichten lassen, der direkt mit dem Nextrade-Ordersystem verbunden ist. Aus dem Showroom heraus kann ohne Systembruch direkt geordert werden.

Mehr >>

| Events

Nordstil wird abgesagt

Nordstil

Als Reaktion auf die aktuellen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern wurde entschieden, die Winter-Nordstil 2021 abzusagen.

Mehr >>

| Events

Viele Anmeldungen zur International Consumer Goods Show 2021

International Consumer Goods Show

Über 2.000 Aussteller aus 63 Ländern haben sich bereits zur International Consumer Goods Show vom 17. bis 20.4.2021 in Frankfurt am Main angemeldet. Die Fachmesse wird aufgrund der Pandemie einmalig die Produktgruppen der Ambiente, Christmasworld und Paperworld vereinen.

Mehr >>

| Events

Tucson Gem Week abgesagt

Tucson Gem Week

Das neueste Opfer der Corona-Pandemie ist die JCK Tucson Gem Week in Arizona, die eigentlich für den 3. bis 6. Februar 2021 avisiert war.

Mehr >>

Zurück