Events

Alle News

| Events

Geneva Watch Days 2024

Vom 29. August bis zum 2. September finden die Geneva Watch Days in Genf statt. Bei einem „Teaser-Event“ in Zürich wurde nun die finale Ausstellerliste veröffentlicht.

Das verkündeten die Veranstalter in einer Pressemitteilung zum „Geneva Watch Days, 24 hours in Zurich“-Event, das diese Woche stattfand. Dabei wurde unter anderem die finale Ausstellerliste für das „große“ Event im frühen Herbst präsentiert und es gab die Möglichkeit, mit CEOs einiger ausstellenden Marken persönlich ins Gespräch zu kommen. Auch Workshops wurden angeboten und Uhren der 31 am „Teaser-Event“ teilnehmen Marken präsentiert.

Zürich als Ort wurde gewählt, um die Geneva Watch Days internationaler zu machen, schließlich sei es das erste kleine Event in der deutschsprachigen Schweiz gewesen. „Genf ist die Wiege der Schweizer Uhrmacherei, aber wir haben die Unterstützung der gesamten Schweiz. Deshalb war es wichtig, Zürich in unser Projekt einzuschließen, um es zu etwas wahrhaft Nationalem zu machen. Viele unserer Einzelhändler und ein Großteil unserer Kunden befinden sich hier“, sagte Antoine Pin, Präsident der Geneva Watch Days Association und Managing Director von Bulgari Watches.

„Die in der deutschsprachigen Schweiz ansässige Marke H. Moser & Cie. hat mit der Unterstützung der anderen Marken, die heute Abend anwesend sind, dieses wunderbare Projekt initiiert, die Geneva Watch Days auf die andere Seite der Saane zu bringen. Wir laden alle Gäste, die bei dieser Zürcher Auflage dabei waren, herzlich ein, uns Ende August in Genf zu besuchen. Von der Limmat zum Genfer See ist es nur ein Katzensprung. Das Event ist die Reise wert, mit einem immer reichhaltigeren Programm, das der Öffentlichkeit immer zugänglicher gemacht wird“, wird Edouard Meylan, CEO von H. Moser & Cie, zitiert.

Im Herbst ist Showtime

Zu den 31 Marken gesellen sich noch einige weitere, wenn vom 29. August bis 2. September die Geneva Watch Days in der 2024er-Auflage in Genf stattfinden. Ursprünglich hatte das Eventformat 2020 mit zehn Marken begonnen, wie die Veranstalter in der Pressemitteilung zurückblicken.

Zu den nun 54 Maisons für die Geneva Watch Days 2024 zählen:

Alpina
Alto
Angelus
Armin Strom
Arnolds & Son
Bausele
Beauregard
Behrens
Bianchet
Blancpain
Breguet
Breitling
Bulgari
Byrne
Claude Meylan
Corum
Cvstos
Czapek & Cie
Daniel Roth
De Bethune
Doxa
Edox
Favre Leuba
Fortis
Frédérique Constant Group
Genus
Girard-Perregaux
Glashütte Original
Greubel Forsey
H. Moser & Cie,
Hautlence
HYT
Jacob & Co
Krayon
Konstantin Chaykin
L’Epée
Laurent Ferrier
Lederer
Louis Erard
Massena Lab
Maurice Lacroix
MB&F
Micromilspec
Ming
Oris
Perrelet
Phillips en association avec Bacs & Russo
Raketa
Reservoir
Ressence
Singer
Speake Marin
Trilobe
Tutima Glashütte

https://www.gva-watch-days.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Vom 6. bis 10. September hat italienischer Schmuck eine Hauptrolle: Bei der Vicenzaoro stellen Top-Marken I ...

Mehr

| Events

Am 30. Juni trafen sich in Keltern bei Pforzheim rund 200 Branchenangehörige bei Burger Edelmetalle zum lo ...

Mehr

| Events

Die Hongkong Watch & Clock Fair, veranstaltet vom Hong Kong Trade Development Council HKTDC vom 3.–7. S ...

Mehr