Das Magazin für Schmuck und Uhren

Design

Silberschale „Müstair 10“ von Barbara Amstutz, Teilnehmerin der 17. Silbertriennale

| Design

18. Silbertriennale

Einsendeschluss für die Fotojurierung ist der 11. Juli.

Silberschmiede, Metallgestalter und Designer aus dem In- und Ausland sowie Studierende und Auszubildende der Fachrichtung sind eingeladen, sich am Haupt- und Nachwuchswettbewerb der 18. Silbertriennale zu beteiligen.


Für den von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst und dem Deutschen Goldschmiedehaus Hanau ausgerichteten Wettbewerb werden neue Gestaltungsideen für Tafelgerät, Besteck und Objekte erwartet. Die Firmen Heimerle + Meule und Robbe & Berking sowie der Lions Club Hanau und die Künstlerin Ebbe Weiss-Weingart stellen Preise im Gesamtwert von 19 500 Euro zur Verfügung. Einsendeschluss für die Fotojurierung ist der 11. Juli.

Fotos: Staatliche Zeichenakademie Hanau (1), Benne Ochs (1), Knud Dobberke (1)

Zurück

| Design

Art & Design Guide I

Virtuose Kostbarkeiten

Die Halle C2 gilt als das Mekka der kreativen Schmuckszene und überzeugt die Besucher mit ihrer Vielfalt und positiven Energie. Große Designnamen stehen neben absoluten Newcomern, hier werden Trends geboren und schmucke Zukunftsmusik erklingt an manch einem Stand. Das Angebot in der C2 zeigt deutlich, dass Schmuck niemals nur Statussymbol, sondern auch ein Teil der angewandten Kunst unserer Zeit ist.

Mehr >>

| Design

Peter Berens School of Art

Der Prozess ist das Ziel

An der Peter Berens School of Arts/PBSA, der Düsseldorfer Hochschule für Gestaltung, fördert ein interdisziplinärer Workshop den kreativen Umgang mit modernen Technologien.

Mehr >>

| Design

Im Zeichen der 4

Upcycling in Hochform

Scheinbar nutzlose Produkte wieder in neu- und hochwertige Dinge umzuwandeln, darum geht es beim Upcycling. Das ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch durchaus kreativ. Auch im Schmuckbereich ist der Trend inzwischen angekommen.

Mehr >>

| Design

Uhren II

Die Faszination des Designs II

Bauhaus, Sixties, skandinavisches Design oder moderne Typografie – die Gestalter von neuen Uhren beziehen ihre Ideen aus einer Vielzahl von Inspirationsquellen.

Mehr >>

| Design

Uhren

Die Faszination des Designs

Bauhaus, Sixties, skandinavisches Design oder moderne Typografie – die Gestalter von neuen Uhren beziehen ihre Ideen aus einer Vielzahl von Inspirationsquellen.

Mehr >>

| Design

Junges Design

So schmückt es sich in Zukunft

Die Gemworld Munich rückt in diesem Jahr junge Designer noch weiter ins Zentrum der Aufmerksamkeit und legt damit einen starken Fokus auf den Nachwuchs und seine innovativen Schmuckkreationen.

Mehr >>