Das Magazin für Schmuck und Uhren

App

Teaser

Export für APP

PGM-Engpass befürchtet

Die Eindämmungsmaßnahmen in Südafrika sind eine Bedrohung für die Verfügbarkeit der Platingruppenmetalle (PGM), befürchtet Heraeus.

Goldpreis steigt wieder

Eine starke physische Nachfrage sorgte in der vergangenen Woche für einen Anstieg des Goldpreises, berichtet Heraeus.

Nordstil trotzt Coronakrise

Die Nordstil lädt weiterhin unbeirrt vom 25. bis 27. Juli 2020 zum Netzwerken, Entdecken von Neuheiten und Ordern nach Hamburg ein.

„Die Diamantpreise steigen“

Nachdem Martin Rapaport mit seinem Diamant-Marktbericht für Unmut in der Branche sorgte, dreht sich der Wind aufgrund des Shutdowns in Indien. Die Diamantpreise steigen, weil der Nachschub auf absehbare Zeit fehlen wird.

Corona-Krise: Pandemie verdirbt Kauflaune

Geschlossene Geschäfte, Kurzarbeit, Ausgangsbeschränkungen: Das verdirbt den Deutschen auch gewaltig die Kauflaune, so die jüngste Gfk-Konsumklimastudie.

Coronakrise: 90 Prozent der Händler wollen Staatshilfen

Über 90 % der vom Handelsverband Deutschland (HDE) befragten 600 Unternehmen werden nach eigenen Angaben staatliche Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise in Anspruch nehmen oder tun dies bereits.

„Partnerschaft ist das Wichtigste in der Krise“

Junghans-Chef Matthias Stotz im GZ-Gespräch über die Auswirkungen der Corona-Krise.

Good News: In 48 Stunden Start frei für den Verkauf

Der Handelsverband Juweliere BVJ sowie Untitled Verlag und Agentur bieten eine E-Commerce-Lösung für den Uhren- und Schmuckfachhandel an. In nur 48 Stunden kann bereits mit dem Verkauf gestartet werden.

Corona-Epidemie: Handel warnt vor Pleitewelle

In einer gemeinsamen Erklärung fordern Handelsverbände Nachbesserungen bei den geplanten Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise. Die Hilfe könnte ansonsten für viele Händler zu spät kommen.

Corona: HDE fordert Direktzuschüsse

Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen („Corona-Paket“) zur Stabilisierung der Gesamtwirtschaft und zur Existenzsicherung von kleinen Unternehmen sind nach Auffassung des HDE insgesamt sinnvoll und geeignet. Entscheidend ist nun, dass die Hilfen auch kurzfristig bei den betroffenen Unternehmen ankommen.

BVJ-Serviceletter: Was ist bei Liefergeschäften erlaubt

In einigen Bundesländer sind trotz Geschäftsschließungen während der Corona-Krise Abholdienste weiter erlaubt. Was heißt das für die Praxis der Fachhandelsunternehmer? Antworten gibt der aktuelle Serviceletter des Handelsverbands Juweliere BVJ.

Hinterm Horizont geht´s weiter

Der Bundestag hat am Mittwoch ein Milliardenpaket zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise geschnürt. Was das für die Branche bedeutet und wie die weiteren Aussichten sind, dazu ein Kommentar der GZ-Chefredaktion.

Tendence abgesagt

Als Reaktion auf die sich weiter verschärfende Situation rund um die Coronavirus-Pandemie und vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen, denen sich der deutsche wie auch europäische Handel derzeit stellen muss, wird die Tendence 2020 abgesagt.

Herbert-Hofmann-Preis 2020: Gewinner stehen fest

Die Gewinner des Herbert-Hofmann-Preises wurden trotz Absage der Internationalen Handwerksmesse 2020 und der Sonderschau Schmuck in München von der Jury ermittelt.

BVJ: Handelssterben geht weiter

Die Zahl der Betriebe ist im Einzelhandel mit Uhren und Schmuck weiter rückläufig. Dies teilte der Handelsverband Juweliere (BVJ) anlässlich der Veröffentlichung der Umsatzsteuer-Statistik 2018 des Statistischen Bundesamtes (Destatis) mit. Das Coronavirus dürfte diese Entwicklung beschleunigen.

Corona-Krise: Sinn unterstützt seine deutschen Partner-Juweliere

Sinn Spezialuhren versucht auf unbürokratische und einfache Weise seine Partner-Juweliere, die sogenannten Sinn-Depots zu unterstützen.

BVJ Oster-Aktion: Wir verkaufen weiter!

Wegen der Corona-Krise mussten viele Fachhändler ihr Geschäft schließen. Nichtsdestotrotz dürfen die Händler weiter über WhatsApp, per Telefon, per E-Mail, über ihren Webshop sowie Plattformen verkaufen, so der Handelsverband Juweliere BVJ. Das gilt es insbesondere zu den Osterfeiertagen zu nutzen.

Handel braucht Unterstützung der Vermieter

Der Handelsverband Deutschland (HDE) appelliert an die Vermieter von Ladenlokalen, Mieten auszusetzen und Mietstundungen zu ermöglichen. Andernfalls könnten viele Geschäfte in Deutschland den Zeitraum der Ladenschließungen in der Coronavirus-Krise nicht überstehen.

Ärger um Rapaport Preisliste

Der starke Preisverfall bei Diamanten der Rapaport-Preisliste vom 20. März hat zu heftigen Diskussionen in der Branche geführt.

Coronavirus: Geneva Watch Days auf Ende August verschoben

Die von mehreren großen Luxusmarken unter Federführung von Bulgari ins Leben gerufene Initiative wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie von Ende April auf den 26. bis 29. August verschoben.

Dossier zu Finanzhilfen

Der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e.V. Hat ein Dossier zu den aktuell beschlossenen und absehbaren Finanzhilfen in der Coronakrise ausgearbeitet, welches er der Branche kostenfrei zur Verfügung stellt.

„Zuversicht und Arbeitsmoral treiben mich an“

Die Corona-Krise spitzt sich immer weiter zu. Im GZ-Gespräch berichtet Alexandre Hahn von Gerhard Hahn, wie er mit der Herausforderung umgeht.

Coronavirus trifft Luxusgüterbranche schwer

Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) schätzt in einer aktuellen Studie, dass der Weltmarkt für persönliche Luxusgüter in diesem Jahr um 70 bis 90 Milliarden Euro schrumpfen wird, berichtet das Handelsblatt.

Silber schwächelt

Der Silberpreis entwickelt sich bereits seit einiger Zeit schwächer als der Goldpreis und bleibt weiterhin niedrig, so Heraeus.

Cash statt Gold

Trotz Kursverlusten performt Gold besser als andere Anlageklassen, berichtet Heraeus.

Die Branche trauert um Monika Bachmatiuk

Mit nur 46 Jahren erlag die Handelsvertreterin Monika Bachmatiuk in der vergangenen Woche einem schweren Krebsleiden.

Coronavirus: Der BVJ informiert

Die Branche ist im Krisenmodus und die Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte stehen vor einer existenzbedrohenden Situation. Die Zahl der Fragen der vom Shutdown betroffenen Unternehmen ist enorm. Der Handelsverband Juweliere BVJ hat daher bereits in der vergangenen Woche zahlreiche Tipps und Informationen verfasst.

Coronavirus: Die Schweiz macht jetzt dicht

Mittlerweile haben fast alle Schweizer Luxusuhrenmanufakturen wegen der Pandemie die Werktore geschlossen. Nach Rolex und Hublot folgten nun Patek Philippe, Audemars Piguet und TAG Heuer.

Breuning ist für seine Kunden weiterhin da

Aufgrund der aktuellen Situation wendet sich der Pforzheimer Schmuckhersteller in einem Rundschreiben an seine Kunden.

Beginn eines deutlichen Abschwungs

Die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie auf die Schweizer Uhrenexporte waren im Februar bereits zu spüren. Der Wert der Exporte ging um 9,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Franken zurück.

Coronavirus: Constantin Wild schließt Büro

Um ein Verbreitung des Coronavirus über die Firma zu vermeiden, schließt die Edelsteinmanufaktur Constantin Wild ab dem 23. März bis auf Weiteres sein Büro.

Florenz eine Woche lang im Fokus moderner Schmuckkunst

Die von der Fachschule Le Arti Orafe organisierte Florence Jewellery Week 2020 wird gefeierte Goldschmiedemeister, Experten und Werke aus der Welt des zeitgenössischen Schmucks in die Hauptstadt der Renaissance führen. Auf dem Programm stehen Ausstellungen und Events in prächtigen Palazzi und Kunstgalerien der Florentiner Altstadt.

Unternehmerische Tätigkeiten während der Corona-Krise

Im Handel herrscht noch immer Unklarheit darüber, welche unternehmerischen Tätigkeiten aktuell gestattet sind und in welcher Form diese ausgeübt werden dürfen. Der „BVJ-Serviceletter: Unternehmerische Tätigkeiten während der Corona-Krise“ vom Handelsverband Juweliere verschafft Klarheit.

Odenwald hält Betrieb aufrecht

A. Odenwald hält den Manufakturbetrieb aufrecht, wie das Unternehmen jetzt mitteilt.

Das ist kein Schnupfen

Wir stehen mit der Coronavirus Pandemie vor der größten Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg. Was das für uns als Mensch und als Unternehmer bedeutet und worauf es jetzt ankommt, dazu ein Kommentar der GZ-Chefredaktion.

Corona-Krise: BVJ präsentiert Checkliste für den Einzelhändler

Wie darf man sein Geschäft noch weiter betreiben? Welche Hilfen bekommt man in der Krise? Wo und wann müssen diese beantragt werden? All diese Fragen beantwortet eine neue Checklist des Handelsverbandes Juweliere BVJ.

Rauschmayers Antwort auf die Krise

Die Pforzheimer Trauringmanufaktur wendete sich mit einem Brief an die Geschäftspartner und verkündete weitreichende Maßnahmen, um den Handel in der Coronakrise zu unterstützen.

Designers’ Open findet nicht statt

Die Leipziger Messe nimmt die Designers’ Open aus ihrem Portfolio. Ursprünglich war die Messe für den 23. bis 25. Oktober 2020 geplant.

Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen

Die Bundesregierung hat ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Coronavirus vorgelegt.

„Wir arbeiten ganz normal weiter“

In Bayern mussten wegen der Corona-Krise heute sämtliche Geschäfte bis zum 19. April schließen, die nicht der Grundversorgung dienen, also auch alle Juweliere. Wie gehen sie damit um? Ein Anruf bei Kai Pierre Thieß, dem Geschäftsführer von Juwelier Hilscher, der in München-Schwabing und am Münchner Flughafen drei Geschäfte betreibt.

JCK Las Vegas und Luxury werden verschoben

Nun also doch: Die diesjährige Ausgaben der JCK Las Vegas, Amerikas größter Schmuckmesse, sowie der Schwestershow Luxury werden nach Angaben des Veranstalters Reed Exhibitions und der Reed Jewelry Group auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben. Vor zwei Wochen glaubte man noch an den Termin.

Die wirtschaftliche Lage im Zeichen von Corona

Zum Start in das neue Jahr deutete sich zunächst eine Belebung der Wirtschaftsaktivität an. Nun sorgt das Coronavirus seit Anfang März für einen großen Einbruch.

Der Shutdown

Ab heute haben alle Einzelhandelsgeschäfte, die nicht den täglichen Bedarf decken, bis auf weiteres geschlossen. Der betroffene Teil des Einzelhandels – also ohne Lebensmittel, Drogerien, Tankstellen und Apotheken - beschäftigt laut dem Branchenverband HDE 1,8 Millionen Menschen in 300.000 Läden. Viele kämpfen nun um ihre Existenz.

Goldpreis fällt trotz Zinssenkung und Börsencrash

Prognosen werden immer schwieriger: Obwohl die Fed die Zinsen erneut gesenkt hat, nahm die Verunsicherung an den Aktienmärkten nicht ab und auch der Goldpreis rauschte runter.

Hublot schließt Fertigung

Nach Rolex schließt nun auch die zum LVMH-Konzern gehörige Marke Hublot die Werkstore auf unbestimmte Zeit.

Heraeus verzichtet auf Edelmetallbericht

Aufgrund der anhaltende Coronakrise, die zu extremen Bewegungen an den Finanzmärkten führt, verzichtet Heraeus auf sein wöchentliches Edelmetall-Bulletin.

Rolex schließt Werke

Die Schweizer Luxusuhrenmarke Rolex schließt aufgrund des Coronavirus von heute an bis zum 27. März seine Manufakturen in Genf, Biel und Crissier.

Deutsches Uhrenmuseum geschlossen

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) bleibt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte bis auf weiteres geschlossen.

Odenwald gewinnt Luxe! Award 2020

Der Love Ring aus der Kollektion “Messages” von A. Odenwald gewinnt den Luxe! Award 2020 des Magazins Madame.

LVMH produziert Desinfektionsmittel

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH stellt ab heute seine Kosmetikproduktion um auf Handdesinfektionsmittel. Diese sollen kostenlos an französischen Gesundheitseinrichtungen abgegeben werden, so eine Meldung von Reuters.

Niessing reagiert auf Corona-Krise

Der Vredener Designschmuckhersteller verkündete am vergangenen Freitag verschiedene Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus, unter anderem das Angebot von Home-Office und die Umstellung der Fertigung auf einen Zwei-Schicht-Betrieb.

Neuheiten-Schau in der GZ

Die Messen fallen aus. Die GZ kommt. Seit 1889. In der GZ haben alle Branchenteilnehmer die Chance, ihre Neuheiten zu lancieren – auf allen Kanälen.

Gold zugunsten der Stiftung Theodora

Die Degussa Goldhandel AG wird anlässlich der diesjährigen „Woche des Glücks“, die vom 20. bis 27. März stattfindet, zugunsten der Stiftung Theodora den besonderen Geschenkbarren „Kinderlachen ist Gold wert“ aus 5 Gramm Feingold herausgeben.

Was macht eigentlich René Kamm?

Seit dem 1. Januar ist der ehemalige CEO der MCH Group, René Kamm Geschäftsführer von Outletcity Metzingen.

Basler Wirtschaft leidet unter Covid-19

Die Verschiebung der Baselworld von Ende April 2020 auf Januar 2021 aufgrund des Coronavirus hat enorme Folgen für die ortsansässige Wirtschaft und die Messegesellschaft MCH Group.

Coronavirus: Istanbuler Schmuckmesse verschoben

Gestern teilte der Veranstalter Informa Markets mit, dass aufgrund des Coronavirus die Istanbul Jewelry Show, die vom 19. bis 22. März auf der CNR Expo im Istanbul Fair Center stattfinden sollte, auf den 18. Bis 21. Juni verschoben wird.

Coronavirus: JA New York abgesagt

Zwei Schmuckveranstaltungen in New York City sind der wachsenden Sorge um die Ausbreitung des Coronavirus zum Opfer gefallen. JA New York hat seine März-Show abgesagt und MJSA hat seine März-Expo verschoben.

Bernd Wolf gewinnt Inhorgenta Award

In der Kategorie „Fashion“ mit Schmuckstücken bis 1.000 Euro Verkaufspreis wurde die Bernd Wolf Manufaktur gleich zweifach für den renommierten Inhorgenta Award 2020 nominiert, der am 16. Februar bei einer Gala mit Prominenten aus Show, Film, Politik und Wirtschaft in der BMW Welt München vergeben wurde.

FIRENZE: Der Klassiker von QUDO

Das beliebte Schmuckset „Firenze“ zählt bereits seit Jahren zu den Klassikern im QUDO-Sortiment.

Silberproduktion steigt

Die Förderung des weltgrößten Silberproduzenten Fresnillo verzeichnete 2019 einen Rückgang um 11,6% - was den Silberpreis allerdings langfristig trotzdem nicht beflügeln kann, da die weltweite Silberproduktion insgesamt wieder wächst.

Gübelin Kurse auf Deutsch

Ab März 2020 bietet die Gübelin Akademie ihr Wissen über Edelsteine erstmals auf Deutsch an und baut so ihr inspirierendes Schulungsprogramm weiter aus. Die ersten Kurse finden in Luzern statt.

Droht der perfekte Sturm?

Die Schweizer Handelszeitung titelte jüngst: „Schweizer Uhrenbranche: Der große Knall folgt erst noch.“ Sie begründet ihre Einschätzung mit dem Coronavirus und den daraus resultierenden Einbrüchen bei den Verkäufen über Duty Free-Geschäfte.

Zinssenkung lässt Gold weiter steigen

Die notgedrungene Zinssenkung der Fed aufgrund der drohenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronovirus-Krise weltweit sorgt für einen Anstieg des Goldpreises, berichtet Heraeus.

Angebot an PGMs aus Südafrika sinkt

Südafrikas PGM-Angebot sinkt kurzfristig, legt aber auf längere Sicht zu, berichtet Heraeus in seinem aktuellen Edelmetall Bulletin.

Im Angesicht von Covid-19: Ein Brief des CIBJO-Präsidenten Dr. Gaetano Cavalieri

Heute schrieb CIBJO-Präsident Gaetano Cavalieri einen Brief an die Branchenteilnehmer. Er wohnt mit seiner Familie in Mailand.

Schmuckwochen in München

Die Internationale Handwerksmesse IHM in München wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt. Viele Veranstaltungen der Schmuckgalerien im Rahmen der Munich Jewellery Week vom 9. bis 15. März finden trotzdem statt, wie zum Beispiel die Ausstellung der Künstlerin Silvia Weidenbach.

Coronavirus: Oroarezzo verschoben

Das Coronavirus fordert ein weiteres Opfer im Messewesen: Die Oroarezzo, die ursprünglich vom 18. bis 21. April stattfinden sollte, wurde aufgrund der Epidemie auf den 19. bis 22. Juni 2020 verschoben.

Coronavirus: Amberif auf August verschoben

Nun wurde auch die wichtigste Bernsteinmesse der Welt, die polnische Amberif aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschoben.

Coronavirus: Kurzarbeit in der Schweizer Luxusbranche

Immer mehr Schweizer Luxusunternehmen melden Kurzarbeit wegen der Einbußen durch das Coronavirus an, so ein Bericht der Luzerner Zeitung.

Goldpreis weiter auf Rekordjagd

Die Nachfrage nach sicheren Anlagen ließ den Goldpreis auf einen neuen Höchststand steigen, wie Heraeus mitteilt.

Lars Oehlmann wird General Manager bei Jaeger-LeCoultre

Zum 1. April tritt Lars Oehlmann seine neue Stelle als General Manager Nordeuropa bei der zum Richemont Konzern gehörende Nobeluhrenmarke Jaeger-LeCoultre an. Er wird seinen Sitz in München haben.

Coronavirus: JCK Las Vegas und Luxury Shows sollen stattfinden

Die Ende Mai bis Anfang Juni geplanten Luxusgütermessen in Las Vegas sollen stattfinden, heißt es in einer Erklärung des Veranstalters Reed Exhibitions und der Reed Jewelry Group.

Antwort auf Messeabsagen: Uhrenmarken planen Geneva Watch Days

Mehrere Schweizer Luxus-Uhrenmarken, unter anderem, Bulgari, Breitling, Ulysse Nardin, Girard-Perregaux und MB&F planen, am ursprünglichen Termin der abgesagten Watches & Wonders vom 26. bis 29. April die Geneva Watch Days zu veranstalten.

IHM abgesagt

Die Internationale Handwerksmesse in München IHM wurde am 2. März wegen des Coronavirus kurzfristig abgesagt. Die Leistungsschau des Handwerks, zu der auch die renommierte Sonderschau Schmuck zählt, sollte eigentlich vom 11. bis 15. März stattfinden.

Verbraucherstimmung verbessert sich spürbar

Das aktuelle HDE-Konsumbarometer zeigt, dass die Verbraucher positiv gestimmt auf die kommenden drei Monate blicken. Zumindest bis Mitte Februar hatte die Ausbreitung des Coronavirus keine Auswirkungen auf die Konsumlaune.

Blancpain wird Partner des Guide Michelin

Die Uhrenmarke Blancpain gibt ihre Partnerschaft mit dem berühmten Gastronomieführer Michelin bekannt. Diese Zusammenarbeit soll die Beziehungen fortsetzen, die die Manufaktur der Haute Horlogerie seit über dreißig Jahren mit der Welt der Haute Cuisine verbinden.

Goldschmuck verteuert sich moderat

Trotz der rasanten Goldpreisentwicklung erwartet der Handelsverband Juweliere (BVJ) nur moderate Preisanpassungen bei Goldschmuck. Dies teilte der Kölner Verband angesichts neuer Rekordwerte bei den Edelmetallkursen mit.

Branche trauert um Bernhard Kauselmann

Am 23. Februar verstarb nach langer, schwerer Krankheit Bernhard Kauselmann im Alter von 82 Jahren. Er war Senior-Chef und Firmengründer der gleichnamigen Schmuckgießerei.

Inova Collection mit neuen Konzepten

Nach der Verdoppelung der Besucher- und Ausstellerzahlen in 2019 gegenüber der Premiere, erweitert die Inova Collection in der dritten Ausgabe das Angebot weiter. Vom 29. - 31. August wird sie die Innovationen der Branche, ein hochwertiges Marken- und Produktportfolio sowie attraktive Netzwerkformate präsentieren.

Baselworld auf Januar verschoben

Nachdem die Schweizer Behörden heute aufgrund des Coronavirus ein Versammlungsverbot für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen erlassen haben, blieb den Machern der Baselworld nichts übrig als eine Verschiebung auf den Januar anzukündigen.