Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

„Unsere Uhren sind emotionaler als andere“

Anonimo

In der Marke Anonimo verbinden sich italienische Eleganz und schweizerische Präzision. Mit dieser Mischung will man nun auch in Deutschland bekannter werden, wie CEO Julien Haenny im Interview erklärt.

Die Marke startet neu durch

Die Uhrenmarke Anonimo wurde 1997 in Italien gegründet. Mit dem Einstieg eines Investors aus Luxemburg im Jahr 2013 startete die Marke neu durch: Der Hauptsitz wurde in die Schweiz verlegt; die Produktion findet seitdem in La Chaux-de-Fonds statt. Seit einem Jahr fungiert Julien Haenny als CEO. Der Einstiegspreis der Kollektion liegt bei 1900 Euro, die Kernpreislage bei 2500 Euro.

GZ: Was unterscheidet Anonimo von anderen Uhrenmarken?

Julien Haenny: Unsere Uhren sind emotionaler als andere. Die Idee bei der Gründung 1997 war, eine exklusive Nischenmarke für Kenner zu sein. Das zeigt sich bis heute in vielen Details: Wir sind zum Beispiel eine der ersten Uhrenmarken, die Bronze genutzt haben. Dieses Material verändert sich mit der Zeit und fasziniert damit sehr. Wir spielen auch mit vielen verschiedenen Bändern. Daran erkennt man den italienischen Lifestyle unseres Hauses.

Wie gut kennt der deutsche Uhrenkunde Anonimo bereits?

Während wir in den USA und in Japan bereits sehr erfolgreich sind, möchten wir nun in Deutschland stärker wahrgenommen werden. Wir haben bereits einige Verkaufspunkte in Deutschland, müssen aber sagen, dass dies ein schwieriger Markt ist. Sowohl die Juweliere als auch die Kunden sind echte Kenner, aber sie sind sehr klassisch ausgerichtet. Hier eine designorientierte, unterscheidbare Kollektion zu etablieren, ist eine Herausforderung.   

Was bieten Sie einem Fachhandelspartner?

Wir haben perfekte Produkte, doch das ist nicht genug. Wir sind sehr stark darin, durch Marketing Unterstützung zu geben, stellen entsprechende Marketing-Tools, schöne Werbemotive und kreative Ideen für Events zur Verfügung. Wir bieten die große Unterstützung einer globalen Markenwelt. Dieses Branding ist sehr wichtig, denn der Kunde muss auch mit einer Marke in Einklang sein.

Welche Neuheiten werden in diesem Jahr erscheinen?

Wir haben uns sehr auf die „Nautilo“-Kollektion konzentriert und sie ästhetisch gemacht. Im Ursprung eine sportliche Taucheruhr, bildet sie nun einen ansprechenden Kompromiss zwischen Eleganz und Sportlichkeit. Wir spielen mit Materialien sowie Farben und haben das Zifferblatt überarbeitet. Eine Besonderheit ist der Chronograph „Militare Alpini Camouflage“ mit einem erstaunlichen Zifferblatt, welches mit einem reflektierenden Muster dezent und gleichzeitig außergewöhnlich ist. Diese Neuheiten kommen sehr gut an – und sie zeigen meine einfache und schlichte Vision für die Marke: gute Produkte von hoher Qualität zum richtigen Preis.

Text Iris Wimmer-Olbort

www.anonimo.com

Zurück