Das Magazin für Schmuck und Uhren

Uhren

Seit über 30 Jahren am Puls der Zeit

Pointtec

1987 von Willi Birk gegründet, hat der in Ismaning ansässige Hersteller eine beispiellose Erfolgsgeschichte hingelegt. Heute bietet Pointtec mit seinen fünf Marken ein vielfältiges und raffiniertes Portfolio an Made-in-Germany-Zeitmessern mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die aus mechanischer Sicht interessante Neuheit, die Pointtec in Basel präsentieren wird, kommt von der Marke Zeppelin: Die hohe Präzision und Qualität des Chronographen „100 Jahre Zeppelin“ wird durch ein Chronometerzertifikat der Glashütter Sternwarte bestätigt. Im Gegensatz zur Schweizer COSC wird dort die ganze Uhr und nicht nur das Werk den zeitaufwendigen Prüfungen unterzogen. Im 42 Millimeter großen Gehäuse aus Edelstahl 316L tickt ein Schweizer Automatikwerk des Kalibers Valjoux 7753 höchster Qualitätsstufe. Durch den Glasboden setzen sich seine Veredelungen inklusive des gravierten Rotors effektvoll in Szene. Aufwendig ist auch das versilberte Zifferblatt im Vintage-Design, über welches Breguet-Zeiger kreisen und das von einem extrakratzfesten Saphirglas geschützt wird. Auf dem Rehaut liegt eine Tachymeterskala zur Messung durchschnittlicher Geschwindigkeiten.

Auf der Zielgeraden

Mit der „Junkers F13 Regulateur Automatik“ lanciert die Marke erneut einen mechanischen Zeitmesser, dessen Zeigeranordnung die Indikationsform historischer Regulatoren widerspiegelt. Thematisch wird er überdies mit einer Flugzeugexpedition in einer alten Junkersmaschine, welche 1923 von Kuba nach Argentinien führte, assoziiert. Deswegen ist die Ref. 6512 auf insgesamt 1923 Stück limitiert. Im 42 Millimeter großen Gehäuse aus Edelstahl 316L arbeitet ein Sellita-Werk mit einem Modul von Dubois Dépraz. Drei attraktive Zifferblattvarianten stehen zur Auswahl.

Feine Handwerkskunst

Bereits seit 2014 arbeitet Pointtec mit Rosenthal zusammen, um Damenuhren mit Zifferblättern aus feinem Porzellan herzustellen. Sie überzeugen mit einer hochwertigen Ausstattung sowie der charakteristisch samtig glänzenden Oberfläche von Porzellan. Bei der Quarzuhr „Cherry Blossom“ ist dieses kunstvoll mit einem handgemalten Motiv verziert.

Zurück