Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Wow-Effekte auf ganzer Länge

Ketten Mix

Die Kette ist nicht nur das älteste Schmuckstück überhaupt, sie ist auch das augenfälligste. So verwundert es nicht, dass opulente, farbenfrohe Halsketten im Trend liegen, wie Models auf den Laufstegen und Stars auf dem roten Teppich aktuell beweisen. Gern wird das Accessoire dabei mehrstrangig in unterschiedlichen Längen getragen, zudem feiert eine Sonderform der Kette, der Choker, zurzeit eine Renaissance. Fazit: Die Kette ist und bleibt das schmucke Statement schlechthin und gehört somit zum Basissortiment jedes Juweliers. Auf den folgenden Seiten stellt die GZ-Redaktion führende Lieferanten und ihre Produkte vor.

Koos

Der Edelmetallspezialist Koos aus Renningen bietet dem Fachhandel ein umfangreiches Angebot an Goldschmuckketten, das keine Wünsche offenlässt. Es handelt sich dabei um ein komplettes Sortiment an Basic- und Fantasieketten in den Legierungen 333, 585 und 750 in Gelb-, Rosé- und Weißgold. Koos beliefert ausschließlich Juweliere, Goldschmiede sowie den Edelmetall-Groß- und Einzelhandel. Umfangreicher Service wird bei Koos großgeschrieben – ganz egal, wie viel der Kunde ordert. Geliefert wird bereits ab einem Stück und innerhalb von 24 Stunden. „Heute bestellt, morgen geliefert“ ist hier keine leere Formel, sondern ein Versprechen. Übersichtlich präsentiert wird das komplette Angebot in den drei Schmuckkatalogen „The Power of Gold! – Classic 2“, „The Power of Gold! – Emotions 2“ und „The Power of Diamonds“ sowie im großen Schmuck-Online-Shop. Die Feingold- und Altgoldverrechnung ist über das eigene Goldkonto zu jedem Zeitpunkt problemlos möglich. Koos ist für seine Kunden jederzeit persönlich da – via Telefon, Fax, E-Mail und über den eigenen Außendienst.

www.koos.de

Clioro

Das deutsch-italienische Unternehmen, welches zur Dettinger Gruppe gehört, verbindet das Beste aus zwei Welten: italienische Kreativität und deutsche Zuverlässigkeit. Denn der Geschäftssitz des Unternehmens befindet sich in Pforzheim und die Manufaktur im Herzen der Goldschmiedehochburg Vicenza. Ständig entwickelt das auf Schmuck in 750 Gold spezialisierte Unternehmen außerdem Neuheiten im Armband- und Collierbereich. So gibt es neue Schmuckstücke mit Elementen, die mit Brillanten ausgefasst sind. Ferner wurde von der Manufaktur eine gedrehte Navetteform entwickelt. Auch bei den langen Ketten im typisch italienischen Stil gibt es zahleiche schöne Innovationen.

www.clioro.com

Schofer

Vielfalt ohne Grenzen: Ob massiv, hohl oder ultraleicht, von Hand oder auf der Maschine produziert: Das Goldketten-Programm von Schofer deckt alle Bereiche ab. Dabei beschreitet das Pforzheimer Unternehmen mutig neue Wege: So gibt es 750-Gold-Ketten nun auch mit PVD- oder Acryl-Beschichtung. Dank der Kombination verschiedener Bearbeitungsprozesse präsentiert Schofer immer wieder vollkommen Neues. Denn: Kettenvielfalt braucht viele Ideen. Die Ideen der Schofer Designs entspringen Kopf, Herz und den Möglichkeiten modernster Technik. Als Ergebnis entstehen exklusive Designs für anspruchsvolle Kunden. Schofer verbindet dabei traditionelle Handarbeit mit moderner Technologie. Dank der vollautomatischen Produktion werden mehr als 1000 Kettenmuster möglich. Infolgedessen kann das Unternehmen Ketten für jeden Bedarf und in jeder Preislage anbieten.

www.schofer.com

Binder FBM

Der Traditionsbetrieb Binder FBM fertigt mit modernsten Maschinen am Standort Mönsheim hochwertige Ketten. Über 1000 Kettenmaschinen rasseln hier und stellen fast jeden Kettentyp und jede Kettengröße her. Ob Himbeer-, Oliven-, Königs- und Dollarketten oder Klassiker wie Panzer-, Anker- und Figaroketten – hier wird eine riesige Anzahl an Ketten der umfangreichen Binder-Basiskettensortimente in sämtlichen Legierungen gefertigt. „Wir produzieren mehr als 15 Millionen Artikel im Jahr, allein mehr als 10 000 Designs haben wir in der aktuellen Kollektion“, sagt Kai-F. Binder, der in der vierten Generation das Unternehmen mit 200 Mitarbeitern lenkt. Die Kettendesigns greifen die neuesten Trends auf. Gern werden aber auch individuelle Kundenwünsche erfüllt. Binder ist als OEM-Produzent auch Partner bedeutender Premium- und Fashionschmuckmarken. Trotz der unglaublichen Masse an Artikeln setzt Binder ganz klar auf Klasse. Das Unternehmen produziert Produkte in bester deutscher Qualität: Hohe Zugfestigkeit, allergenfreundliche Materialien, makellose Oberflächen und perfekte Formgebung zeichnen die Ketten aus.

www.binder-fbm.de

Text Axel Henselder
Foto Tinseltown / Shutterstock.com

Zurück