Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Wechselspiel fürs Dekolletee

Les Georgettes

Die Erfolgsstory von Les Georgettes by Altesse geht weiter. Nach Armreifen, Ringen und Handtaschen gibt es nun auch Halsketten, bei denen farbige Lederinlays in den Anhängern nach Look und Laune ausgetauscht werden können.

Personalisieren war noch nie so simpel – der Grund dafür heißt: Les Georgettes by Altesse. Nun erobert die Pariser Modemarke das Dekolletee der modebewussten Frau. Bei dem innovativen Halsschmuck hat frau die Qual der Wahl aus sieben Designs, drei Größen und vier Ausführungen in Kombination mit zwei Halskettenarten in drei Längen und vier Versionen. Und dank der hochwertigen Lederinlays erhält sie mit einem Schmuckstück bereits drei verschiedene Trageoptionen.

Inspiriert wurden die Anhänger von den Bestsellern des Armreif-Sortiments: Die Designs „Girafe“, „Perroquet“, „Résille“, „Ruban“, „Fougères“, „Ibiza“ und „Infini“ stehen als Pendant fürs Dekolletee zur Verfügung. Jeder Anhänger ist ein persönliches Statement. Es gibt sie in den Größen medium, large oder small. Als Halsketten stehen dazu solche mit runden oder eckigen Gliedern zur Auswahl. Und: Die austauschbaren, auf beiden Seiten unterschiedlich eingefärbten Ledereinlagen verführen zum Experimentieren. Einfach das Lederinlay einlegen, festclippen und voilà, fertig ist der ganz persönliche Pariser Chic, dessen Charme immer mehr Frauen in Deutschland fasziniert.

Fachhandelspartner können so ab sofort das Bild des durchdachten und dabei modischen Schmucksystems im Schaufenster vervollständigen. Les Georgettes by Altesse stiehlt dabei ganz bestimmt vielen anderen Konsumverführungen zu Weihnachten die Show, zumal er schon zu Verkaufspreisen ab 59 Euro erhältlich ist. Mehr look & feel für so wenig Geld geht nicht. Ideal für Impulskäufe. Denn sie gönnt sich ja sonst nichts! Und er weiß, was er schenken soll.

Text: Axel Henselder

www.lesgeorgettes.com/de/de/

Zurück