Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Spiel der Farben

Hesse

Zur dunklen Jahreszeit präsentiert die Firma Hesse farbenfrohe Ming-Zuchtperlcolliers, die so schön sind, dass sie das herbstliche Grau fast vergessen lassen.

Ming-Perlen sind Süßwasserzuchtperlen mit Kern, die durch ihren leicht metallischen Glanz bestechen und in den Farben Apricot bis Traubenviolett ein faszinierendes Farbenspiel bieten. Der Perlenanbieter Hesse aus Lippstadt fertigt daraus wunderschöne Colliers. Die geschulten Mitarbeiter des Unternehmens stellen aus den verschiedenen Provenienzen der Perlenzucht besonders interessante Varianten zusammen. Sie setzen Farbakzente mit auserlesenen weiß- bis cremefarbenen Südseezuchtperlen, goldfarbenen Varianten aus Indonesien sowie zarten Grautönen aus Tahiti.

Zu bewundern waren die Kreationen beispielsweise auf der Edelstein- und Schmuckmesse Gemworld vor wenigen Tagen. Ebenso wie die Edelstahlcolliers und -armbänder aus der neuen Kollektion „Hooop – einfach schön!“, die durch Leichtigkeit im Design überzeugt. Handverlesene Tahiti- und Mingzuchtperlen zieren hier die Schmuckstücke, die in den Farbtönen Elefantengrau, Olivgrün, Steinblau, Karamellbraun und zartem Rosé schimmern. Der leicht zu bedienende Verschluss sowie das besonders weiche und elastische Material sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und machen die Schmuckstücke zu idealen Alltagsbegleitern.

Ob edel oder leger: Perlenschmuck von Hesse verleiht jedem Outfit das gewisse farbliche Etwas.

Text: Swantje Friedrich

www.hesse-co.de

Zurück