Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Neue Marke, neues Glück

Spirit Icons

Axel Fritsch, in der Branche bekannt als langjähriger geschäftsführender Inhaber von Bastian, gibt nach kurzer Pause wieder Gas. Ab sofort vertritt er die dänische Marke Spirit Icons auf dem deutschen Markt.

Wer den umtriebigen Unternehmer aus Bremen kennt, weiß: Er liebt Silberschmuck, er vertritt ausschließlich Produkte, an die er selber glaubt, und er ist immer ganz nah am Markt. Er weiß ganz genau, was Juweliere umtreibt, hat er die Geschäfte doch stets höchstpersönlich bereist und verfügt über langjährige Branchenkenntnis. Das Label Spirit Icons hat es Axel Fritsch besonders angetan, wie er gegenüber der GZ berichtet: „Bei meinen jährlichen Messebesuchen in Kopenhagen war ich immer wieder begeistert von der Kollektion, dem außergewöhnlichen dänischen Stil und den Inhabern Tim und Daniel Christensen.“ 

Spirit Icons ist zeitlos elegant und hat ein generationsübergreifendes Design – kurz, beste Voraussetzungen, um auch auf dem deutschen Markt zu reüssieren. Die Marke steht in Skandinavien und Benelux für höchste Qualität und exzellenten Service und ist dort bereits Kult. „Bei ersten Kollektionsvorstellungen bei deutschen Juwelieren bekam ich ein tolles Feedback, viele haben bereits bestellt“, freut sich Axel Fritsch. Die vielfältige Kollektion wird von den Gründern Tim & Daniel Christensen entworfen, die über langjährige Erfahrungen in der skandinavischen Schmuck- und Uhrenindustrie verfügen. Mit Spirit Icons haben sie sich einen lang gehegten Traum erfüllt.

Dänischer Luxus für den Alltag

Das Besondere an Spirit Icons ist, dass jedes Schmuckstück wahlweise in 925 Sterlingsilber oder 14 Karat gelbvergoldet, rosévergoldet und schwarz rhodiniert angeboten wird. So kann der Juwelier seinen Kundinnen ein schönes Sortiment in allen Farben anbieten, und dies in Preislagen, die täglich verkauft werden. Die Kollektion glänzt mit puristischen skandinavischen Designs und auf vielen Stücken funkeln handgefasste Zirkoniapavés. Alle Stücke werden in Handarbeit in Thailand in einer nach ISO 9001 zertifizierten Manufaktur hergestellt. Die Dänen legen viel Wert auf faire Arbeitsbedingungen und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Auch wird Spirit Icons auf der Inhorgenta Munich 2018 ausstellen.

Viele Möglichkeiten für individuellen Style

Spirit Icons bietet Frauen eine wunderschöne Welt des persönlichen Ausdrucks. Silbermedaillons, Armbänder, Ohrringe und Ringe mit austauschbaren Elementen, Charms und Lederbänder – das einzigartige Schmucksystem hält endlose Kombinationsmöglichkeiten für die modebewusste Frau bereit, die ihren individuellen Stil ausdrücken möchte.

Übrigens: Demnächst stellt Axel Fritsch seine neue Eigenmarke Fritsch Sterling vor. Die GZ August-Ausgabe wird über den Premiumschmuck in Silber ausführlich berichten.

Text: Axel Henselder

www.spiriticons.com

Zurück