Schmuck

Alle News

| Schmuck

Inova lockt mit ausgewählter Schmuckkunst

Schmuck- und Edelstein-Genuss auf höchstem Niveau bietet das Philipp-Becker-Areal auf der Inova Collection vom 27. bis 29. August in Hofheim-Wallau.

Hier präsentieren sich ausschließlich ausgewählte Top-Designer mit ihren neuesten Kreationen. Fachhändler können hier die neusten Trends entdecken und sich von vielen unvergleichlichen Designs inspirieren lassen! Dieses Jahr stellen sieben Goldschmiede und Schmuckdesigner ihre Ideen für eine Sortimentserweiterung vor. Für Esther Ackermann beispielsweise ist die Schmuckkreation „wie eine Entdeckungsreise, die mit einem Gedanken beginnt und immer wieder Veränderungen erfährt.“ Im Zentrum ihrer Arbeit stehen ausgelesene Steine, die im Zusammenspiel mit Metall ein einheitliches und ästhetisches Bild ergeben. Klares, zeitgemäßes Design in handwerklicher Perfektion“ – so beschreibt Tanja Friedrichs, eine weitere Ausstellerin, ihre Leidenschaft. Seit über 15 Jahren fertigt sie filigrane Schmuckstücke und ausdrucksstarken voluminösen Schmuck. Das Besondere: Fast alle Werke sind aus Perldraht, einem Ziermaterial, welches eigens für ihre Kollektionen hergestellt wird. Ornamente, klare Bilder und starke Symbole – so zeichnen sich die Arbeiten von Teilnehmerin Andrea Sohne aus. Die Edelsteingravuren setzen gleichermaßen auf Tradition und Moderne. Mit traditioneller handwerklicher Präzision präsentiert sie klassische Gemmen mit neuen Motiven und entwickelt so eine ganz eigene Formensprache. M.G. Wilshaus ist einer der Pioniere der „neuen deutschen Farbsteinwelle“. Seit den 1980ern hat sich „der Fritz“ mit neuen Ideen und Impulsen einen Namen in der Edelsteinbranche gemacht. Auf der Inova präsentiert er mit Phillipp Becker zusammen die neusten Arbeiten. Ausstellerin Monika Jakubec setzt bei ihren Schmuckstücken auf die Kombination von Kunststoffen und Edelmetallen. Die Gegensätzlichkeit der Materialien ist ihr Merkmal. Für ihre Formen bedient sich die Designerin bei der Geometrie. Kegel, Kugel, Zylinder und Röhren werden verändert, kombiniert und auf das Einfachste reduziert. Und Tanja Zessel ist zum ersten Mal auf der Inova Collection. Die ausgebildete Goldschmiedin und Schmuckdesignerin ist immer auf der Suche nach neuen Ideen. Ihre Schmuckstücke sind inspiriert von unkonventionellen Entdeckungen. Ob ausgefallen, beweglich oder doch manchmal schlicht – Tanja Zessel designt innovative Schmuckstücke. Unter dem Namen Kleinod betreiben Steffi King und Andreas Kriechbaum gemeinsam ihre Goldschmiede in Konstanz. Die beiden zeigen in Hofheim-Wallau individuelle Schmuckstücke mit traditionellen Fertigungstechniken, Trauringe, Zusteckringe und Verlobungsringe aus eigener Produktion. Aber auch die Entwicklung neuer Techniken, welche sie für die Herstellung ihrer handgefertigten Kleinstserien verwenden, sind eine Spezialität der beiden. Weitere Informationen zum Philipp-Becker-Arial: Inova-collection.de/philipp-becker-areal/

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Speziell bearbeitete Oberflächen und Texturen kennzeichnen die Entwürfe des toskanischen Design ...

Mehr

| Schmuck

In Luzern hat Gübelin die erste TimeVallée Boutique in der Schweiz eröffnet. Die neue Shopping ...

Mehr

| Schmuck

La Brune & la Blonde

Die französische Marke La Brune & La Blonde setzt dazu an, den deutschen Markt zu erobern. Die ...

Mehr