Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Für die Glitzer-Momente im Leben

Les Georgettes

Die modische Trendmarke Les Georgettes by Altesse hat sich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft zahlreiche Neuheiten einfallen lassen. So kann der Juwelier den Hype um den Schmuck mit den austauschbaren Ledereinlagen weiter bedienen.

Die Armreife von Les Georgettes sind das Trendprodukt 2017. Die Idee des personalisierbaren Schmucks mittels austauschbarer Lederbänder in unterschiedlichen Farben erfreut sich bei Frauen aller Altersklassen großer Beliebtheit und dies gerade auch aufgrund der niedrigen Preisschwellen. Denn diese erlauben auch zwischendurch eine Belohnung für das eigene Ich oder machen den Wunsch-Wink an den Liebsten noch charmanter. Und: Einmal mit Les Georgettes angefangen, verlangt es nach mehr – die Sammelleidenschaft ist sofort geweckt.

Schmale Armreife und neue Ringe

Ein Highlight pünktlich zu Weihnachten ist die „Les Précieuses“-Kollektion, die zu allen Anlässen einen großen, funkelnden Auftritt dank weißer Zirkonia verspricht. Erhältlich sind die Armreife in drei Größen und drei Ausführungen. Ganz neu sind die „Les Précieuses“-Armreife in der Größe Small, zarte 14 Millimeter breit. Neue Impulse im Schaufenster garantieren auch die glitzernden „Les Précieuses“-Ringe, deren Designs von den fünf beliebtesten Armreifmodellen inspiriert sind. Passend dazu gibt es sechs zweiseitige und vier transluzente Perspexbänder, die man beliebig einsetzen beziehungsweise auswechseln kann. Bei Publikumspreisen ab 69 Euro hat „Les Précieuses“ das Zeug zum Schnelldreher.

Text: Axel Henselder

www.lesgeorgettes.com

Zurück