Das Magazin für Schmuck und Uhren

Schmuck

Auf der Spur von Mutter Natur

Ole Lynggaard Copenhagen

Ole Lynggaard Copenhagen ist eine der führenden Echtschmuckmarken Skandinaviens. Die Designs aus der Feder von Goldschmiedin Charlotte Lynggaard spiegeln die Schönheit der Natur wider, wie auch die Frühjahrsneuheiten zeigen.

Das 1963 vom Namensgeber Ole Lynggaard gegründete Familienunternehmen zählt heute mit 45 Goldschmieden und 130 Mitarbeitern zu den größten und international bekanntesten nordischen Schmuckmarken. Jedes Jahr auf der Baselworld findet der ungekünstelte Luxus der dänischen Marke großen Zuspruch. Auch für 2018 wurden wieder zahlreiche Neuheiten entwickelt, darunter Ergänzungen der Armspangen-Kollektion „Nature“. Die neuen offenen Armreife sind ideal, um sie mit vorangegangenen Versionen am Handgelenk zu kombinieren. Die fein gerillte Oberfläche erzeugt den perfekten Kontrast zu handgefassten Edelsteinen. Designerin Charlotte Lynggaard: „Ich liebe offene Armspangen. Sie sind leicht anzulegen und angenehm zu tragen. Ein solch feines Schmuckstück fürs Handgelenk sieht in Kombination mit anderen, zarten Armbändern fantastisch aus.“ Die „Nature“-Armbänder gibt es in 750 Gold mit der für die Kollektion charakteristischen matten, handsatinierten Oberfläche, aber auch in einer glänzend polierten Version. Kombinieren kann man sie mit Armreifen mit Edelsteinbesatz wie Koralle, Türkis, Aquamarin, Mondstein, Serpentin, Rutilquarz, London Blue Topas, Bernstein, Perlen, Diamantpavé, Turmalin und Lapislazuli.

Lotusblüten fürs Ohr

In Basel erstmals dem internationalen Publikum präsentiert werden auch die „Lotus“-Ohrringe mit Farbedelsteinen. Sie werden aus 750 satiniertem Gelbgold gefertigt, jeder Stein wird von Hand von einem Goldschmiedemeister gefasst. Hier hat frau die Wahl zwischen atemberaubenden Ohrsteckern aus einer Palette von 15 verschiedenen Steinen. Die perfekt kontrastierenden ovalen Ear Jackets gibt es in zwei Größen und drei Steinvarianten. Zudem kann man die Ohrringe noch mit einem Anhänger am Ear Jacket individualisieren.

Lebensbändchen für jeden Tag

Neu ist auch die „Life“-Kollektion. Dabei handelt es sich um handgeknüpfte Armbänder mit einem Haken aus 750 Gelbgold. „Ich liebe es zu reisen und die Welt zu entdecken“, sagt Charlotte Lynggaard. „Ich wollte ein Armband entwerfen, auf das ich niemals besonders Acht geben muss und das einen coolen Kontrast zu meinem sonstigen Schmuck darstellt – und es sollte trotzdem Qualität und unvergleichliches Goldschmiedehandwerk ausstrahlen.“

www.olelynggaard.com

Zurück