Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Trauer um Alexander Ferch

Alexander Ferch, Gründer des Online-Juwelenhandels „123gold“, ist im Alter von 64 Jahren bei einem Surfunfall in Spanien gestorben. „Seine Ideen, sein Qualitätsbewusstsein und seine Weitsicht bewegten eine ganze Branche. Alexander Ferch war ein Mensch, der durch seinen Charakter und seine Inspiration Raum und Vertrauen schaffte. In den letzten Jahren legte er besonderen Wert darauf, ein Team zu formen, das seine Arbeit erfolgreich fortsetzen kann und wird“, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Zusammen mit seiner Geschäftspartnerin Cornelia Kohaupt-Ionita startete Ferch vor 15 Jahren das „123gold“-Vertriebskonzept. Unter  seiner Führung entwickelte sich das Unternehmen zum führenden Trauring- und Diamant-Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute umfasst die „123gold“-Familie in diesen Ländern mehr als 80 Partner. Alle Partner arbeiten von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung mit dem „Trauring-Konfigurator“ und der damit verbundenen ERP-Software, die Alexander Ferch zusammen mit Frederik Glücks entwickelte.

Zurück

Geschäft mit Trauringen boomt

Der Markt für Trauringe ist in Deutschland abermals gewachsen. Grund ist die zunehmende Zahl der Eheschließungen.

Mehr >>

Inhorgenta zieht Aussteller an

Ein dickes Ausstellerplus: Mit zahlreichen Highlights, wie dem Inhorgenta Award, verspricht die Münchener Messe, ein Erfolg zu werden.

Mehr >>

TT Trendtime vertreibt Lagerfeld-Schmuck

Die TT Trendtime übernimmt ab sofort die Distribution der Marke Adore und wird ab Januar 2018 Schmuck von Karl Lagerfeld vertreiben.

Mehr >>

„Grand Mazarin“ versteigert

Er schmückte bereits zwölf Könige und Kaiser: Jetzt kam der legendäre Diamant beim Auktionshaus Christie's unter den Hammer.

Mehr >>

Louis Vuitton: Heimkehr zu den Wurzeln

Am Pariser Place Vendôme präsentiert das französische Modeunternehmen Louis Vuitton seit Oktober sein gesamtes Sortiment in einem neuen Flagshipstore.

Mehr >>

Steigende Anleiherendite drückt auf Goldpreis

Der Goldpreis konnte letzte Woche keine klare Richtung aufweisen und erhielt zu Beginn zunächst etwas Rückenwind, bevor das gelbe Metall dann am vergangenen Freitagnachmittag massiv an Wert verlor.

Mehr >>

Betrugsmasche bei Kartenzahlung

Eine ausgeklügelte Betrugsmasche bei Kartenzahlungen beschäftigt derzeit sowohl die Kriminalpolizei als auch die Netzbetreiber.

Mehr >>

Goldnachfrage im dritten Quartal auf Achtjahrestief

Im dritten Quartal sank die Goldnachfrage laut World Gold Council (WGC) gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent. Die Abnahme seit Jahresanfang betrug 12 Prozent.

Mehr >>

Preise für naturfarbene Diamanten leicht gestiegen

Der Fancy Colour Diamond Index für das dritte Quartal 2017 weist gegenüber dem Vormonat insgesamt einen leichten Anstieg von 0,2 Prozent in allen Größen und Variationen aus.

Mehr >>

Neuer Uhren-Chef bei Richemont

Der Schweizer Luxusgüterkonzern hat seinen neuen Chef für die Uhrensparte bekanntgegeben – und zudem erfreuliche Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres.

Mehr >>