Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Test zum Herkunftsnachweis entwickelt

Die Firma Guebelin, die nicht nur Schmuck herstellt, sondern auch ein Gemmologisches Labor führt, hat den „Emerald Paternity Test“ vorgestellt. Das neue Verfahren ermöglicht einen unabhängigen Herkunftsnachweis für Smaragde. Die Technik verwendet auf DNA basierende Nanopartikel, die direkt in der Mine auf die unbearbeiteten Smaragdkristalle aufgetragen werden können. „Diese Technologie bietet den Minenbetreibern, Genossenschaften, Regierungen, Handelsorganisationen, Schmuckmarken und Endkonsumenten ein komplett neues Transparenzniveau bei der Beschaffung von Smaragden“, so ein Unternehmenssprecher. Momentan werde das Verfahren nur auf Smaragde angewendet, weil diese am meisten Risse aufweisen, in welchen die Partikel haften können. Die kleinen Partikel seien für optische Mikroskope unsichtbar und würden weder das Aussehen noch die Qualität des Edelsteines beeinflussen. Gübelin Jewellery bietet nun als erste Marke weltweit Schmuck mit Smaragden an, die diese Partikel beinhalten.

Zurück

Branchentreff liefert Inspirationen

Bei der vierten Inhorgenta Trendfactory diskutierten namenhafte Gäste aus Industrie und Handel über Herausforderungen und Chancen für die Branche.

Mehr >>

Herbstmesse in München

Die Gemworld steht in den Startlöchern: Mit ihrem hochkarätigen Angebot läutet die Edelstein- und Schmuckmesse vom 27. bis 29. Oktober das Jahresendgeschäft ein.

Mehr >>

BVJ: Präsidium bestätigt und erweitert

Der Handelsverband Juweliere (BVJ) hat ein neues Präsidium. Das Führungsgremium wurde bei der Delegiertenversammlung des Verbandes neu gewählt.

Mehr >>

Test zum Herkunftsnachweis entwickelt

Das Unternehmen Guebelin hat einen Test auf den Markt gebracht, der es ermöglicht, den genauen Fundort eines Farbsteines zu belegen.

Mehr >>

Studie zum deutschen Uhrenmarkt erschienen

Zum dritten Mal gibt der „Uhren-Monitor“ Auskunft über den deutschen Uhrenmarkt aus Sicht der Endverbraucher.

Mehr >>

Rolex und Wempe eröffnen neue Boutique

Nach Berlin, New York und Stuttgart haben Rolex und Wempe am 9. Oktober ein weiteres gemeinsames Geschäft aufgemacht – diesmal fiel die Wahl auf den Norden.

Mehr >>

Freisprechungsfeier der Uhrmacher

Zwölf junge Gesellinnen und Gesellen aus Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz wurden im September in Würzburg freigesprochen.

Mehr >>

Ambiente ermöglicht, Mehrwerte zu finden

Sie lösen Alltagsprobleme, verschmelzen Designanspruch mit Nachhaltigkeit und erfüllen professionelle Ansprüche – die Sonderpräsentationen auf der Ambiente.

Mehr >>

Die Deutschen sind goldverliebt

Das Auf und Ab an den Börsen verstellt oft den Blick dafür, wie goldfixiert die deutschen Verbraucher sind. Die Rekordnachfrage hat laut World Gold Council (WGC) sogar Indien und China überholt.

Mehr >>

Gold – Abwärtstrend gestoppt?

Gold startete die zurückliegende Berichtswoche mit 1.270 US-Dollar je Feinunze und handelte zunächst ohne große Impulse innerhalb einer engen Bandbreite.

Mehr >>