Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Messeseminar zeigt Trends auf

Paola De Luca, Creative Director & Forecaster of Trendvision Jewellery + Forecasting, erläuterte den Teilnehmern die vier von ihrem Unternehmen herausgearbeiteten Megatrends. Für 2018 soll „Sustainable Harmony“ den Lebensstil des digitalen Modernisten reflektieren, der sich durch technologisches Können und ein gesundes Leben auszeichnet und nach einer besseren Umwelt sowie Nachhaltigkeit für alle strebt. Dazu passen Schmuckdesigns mit geometrischen Mustern, lackierte Oberflächen und farbige Inlays. Von den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts inspirierte, schmale Diamant-Ketten sollen ebenfalls gefragt sein. Laut Aussage von De Luca sei bei diesem Trend weniger mehr und Minimalismus sei bei vielen Menschen mit einem aktiven Lebensstil populär. Dies werde auch zu einer Evolution des Schmuckdesigns führen. Einen weiteren Trend sieht das Unternehmen in Elementen und dem Flair der Renaissance-Zeit.  „Preserving our Heritage“ ist das Thema für Schmuckstücke mit märchenhaften, esoterischen Elementen wie Amulette, Talismane und Glückszahlen. Intensive Farben und Symbole seien für diesen Trend repräsentativ. „Searching for Poetry“ stelle die Handwerkskunst in den Mittelpunkt und nutze dafür neueste Technik wie 3D-Drucke, Laserschnitte, digitale Drucke, Gravuren und Fotografie. So entstünden extravagante Formen und Muster mit Anklang an die 1970er- und 1980er-Jahre. Der vierte Mega-Trend „Futurama“ drehe sich um eine Design-Sprache, die futuristisch und glamourös sei, und elektrische Farbpaletten sowie Materialien wie Nano-Keramik, PVD-Beschichtungen und verpixelte Oberflächen einsetze. Dazu gehören auch sportliche Elemente. Infos: www.hktdc.com

Zurück

Schweizer Bundesrat Alain Berset eröffnet die 100. Baselworld

Am gestrigen Donnerstag durchschnitt der Schweizer Bundesrat Alain Berset gemeinsam mit anderen Vertretern aus der Politik das symbolische blaue Band und eröffnete die Baselworld 2017.

Mehr >>

Riesiges Medienecho auf der Baselworld 2017

Über 3500 akkreditierte Journalisten aus aller Welt sowie tausende weitere Medienvertreter via Livestream verfolgten am Mittwoch die Eröffnungspressekonferenz der 100. Auflage der Baselworld.

Mehr >>

Baselworld 2017: Das neue Konzept

„Dass vieles so bleiben kann, wie es ist, muss vieles sich ändern.“ Diese Forderung von Tomasi die Lampedusa dürfte für das Team um Messechefin Sylvie Ritter Richtschnur gewesen sein.

Mehr >>

Mechanik trifft Smart

So innovativ wie nie präsentiert sich die Uhren- und Schmuckbranche auf der Baselworld. Der BVJ Handelsverband Juweliere erwartet von der internationalen Leitmesse deutliche Marktimpulse.

Mehr >>

Aktuelles aus Hongkong in Basel

Neue Schmuckdesigns und frische Edelstein-Farbkombinationen gehören ebenso zum Angebot des Hongkonger Gemeinschaftsstandes auf der diesjährigen Baselworld wie Uhren und Smartwatches.

Mehr >>

Kleine Eingriffe erzielen große Wirkung

Das Büro Münzing aus Stuttgart gestaltete das Technische Museum Pforzheim neu, das am 8. und 9. April mit einem großen Publikumsfest pünktlich zum Goldstadtjubiläum wieder eröffnet wird.

Mehr >>

Herbert-Hofmann-Preise für Schmuckkünstler

Florian Weichsberger, Volker Atrops und Sanaa Khalil sind Gewinner der Herbert-Hofmann-Preise. Mit den Auszeichnungen werden herausragende Beiträge der Sonderschau 2017 gewürdigt.

Mehr >>

Davide Traxler wird Vorstandsvorsitzender von Eterna

Am 17. März 2017 gab Citychamp Watch & Jewelery die Ernennung von Chef der zur Gruppe gehörenden Manufaktur Corum Davide Traxler als Interim-CEO von Eterna bekannt.

Mehr >>

De Beers übernimmt LVMH-Beteiligung

Die De Beers Gruppe kauft die 50-prozentige Beteiligung von LVMH, die zuvor die Gemeinschaftsläden betrieben hatte, für eine nicht genannte Summe.

Mehr >>

Priester findet Superdiamanten

Der Geistliche und Hobbybergmann Emmanuel Momoh entdeckte einen 706 Karat Rohdiamanten im Dorf Koyadu in Sierra Leone, wie die Regierung des Landes bestätigte.

Mehr >>