Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Gold auf 12-Monats-Hoch

Im Laufe der vergangenen Woche stieg Gold bei geringer Volatilität auf das12-Monatshoch. Seinem Status als sicherer Hafen in Zeiten geopolitischer Spannungen wurde Gold damit wieder einmal gerecht. Neben der Unsicherheit um Nordkorea hat die zunehmende USD-Schwäche die Edelmetallpreise maßgeblich unterstützt. Diese wird durch zahlreiche Faktoren herbeigeführt: Diskussionen um die Schuldenobergrenze in den USA und letztendlich eine Anhebung nur mit Hilfe der Demokraten gegen die Republikanische Basis; der ökonomische Schaden durch Hurrikan Harvey; Unsicherheit über den zukünftigen Zinspfad der Fed (die Fed scheint sich zunehmend der Marktmeinung anzupassen, bis Ende 2018 nur eine weitere Zinserhöhung einzupreisen) kommen hinzu. Der Aufwärtstrendkanal spricht nach Einschätzung von Heraeus auch diese Woche für weiter anziehende Preise. Ähnlich wie Gold erfährt auch Silber einen Aufwärtsschub. Die Handelswoche startete mit 17,85 US-Dollar pro Feinunze, was seit April 2017 nicht mehr erreicht wurde. Im weiteren Verlauf kratze der Preis an der 18 Dollar-Marke und erreichte bei 18,25 Dollar das Wochenhoch. Zum Abschluss der Woche erzielte Silber einen Preis von 18,02 Dollar. Trotzdem konnte das Metall nicht im gleichen Maße wie Gold von der zunehmenden Risikoaversion der Marktteilnehmer profitieren. Fundamental spricht jedoch nichts gegen eine Annäherung in naher Zukunft. Auch in der vergangenen Woche bewegte sich auch Platin weiter nach oben und konnte einen Wertzuwachs um 16 Dollar über die Woche verzeichnen. Am Freitag schloss Platin dann bei 1.012 US-Dollar für die Feinunze. Das World Platinum Investment Council (WPIC) geht davon aus, dass das Gesamtangebot in diesem Jahr auf insgesamt rd. 7,79 Mio. Unzen (242 Tonnen) fallen wird, welches im Vorjahresvergleich einem Rückgang in Höhe von 2 Prozent entspricht. Somit besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Platinmarkt zum Ende des Jahres mit einem leichten Angebotsdefizit (in der Höhe von rund 15 Tsd. Unzen) insgesamt im Gleichgewicht sein wird. www.heraeus.com

 

Zurück

Ranking der deutschen Luxusmarken

Mit Aufsteigern und Neueinsteigern zeigt die Studie „Die deutschen Luxusmarken 2018“, dass deutsche Uhrenmarken eine hohe Wertschätzung genießen.

Mehr >>

Neuigkeiten zu Schmuckmessen

ReedExhibitions wird im Juni für eine Roadshow in Pforzheim und Idar-Oberstein zu Gast sein und Neuigkeiten zu führenden Schmuckmessen präsentieren – einige Informationen gab der Messeveranstalter bereits jetzt bekannt.

Mehr >>

IWC veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

IWC Schaffhausen veröffentlicht als erster Schweizer Luxusuhrenhersteller einen Nachhaltigkeitsbericht gemäß den Best-Practice-Standards der Global Reporting Initiative (GRI).

Mehr >>

Neue Partner für Nachwuchsmodels

Die norddeutsche Lifestyle-Marke Paul Hewitt ist offizieller Werbepartner von „Germany's Next Topmodel“.

Mehr >>

Spannungen in Syrien rücken Gold in den Fokus

Die sich verschärfenden Spannungen zwischen den USA und Russland – unter anderem aufgrund der Militäraktionen in Syrien – könnten den Goldpreis weiterhin nach oben treiben.

Mehr >>

Blogger auf der Nordstil

Influencer-Marketing ist nicht mehr wegzudenken. Deshalb bringt die Dialog-Plattform „BlogUps“ auf der Nordstil vom 11. bis 13. August in Hamburg die Händler und Aussteller mit Bloggern zusammen.

Mehr >>

Finanzielle Überforderung für den Handel

Mit Blick auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass den Händlern keine Überforderung drohen darf.

Mehr >>

Start-ups – die neuen Innovationstreiber

Die Digitalisierung stellt den stationären Handel zunehmend vor neue Herausforderungen. Kleine, spezialisierte Unternehmen suchen ihren Platz im Markt.

Mehr >>

Mittelstand profitiert nicht von guter Konjunktur

Die Geschäftslage und die Erwartungen im Einzelhandel sind weiterhin positiv. Im Mittelstand allerdings ist die Situation deutlich schlechter, so der HDE.

Mehr >>

LVMH: Umsatz deutlich gewachsen

Der Luxuskonzern LVMH hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich gesteigert.

Mehr >>