Das Magazin für Schmuck und Uhren

News

Branchentreff liefert Inspirationen

53 geladene Gäste trafen sich am Dienstag, 10. Oktober, in Frankfurt am Main zum Austausch über zukunftsweisende Themen. „Das Format der Trendfactory hat sich bewährt“, sagte Stefanie Mändlein, Projektleiterin der Inhorgenta Munich, zur Begrüßung. „Sich nur einmal im Jahr auf der Messe zu sehen, reicht nicht mehr. Die Branche steht vor großen Herausforderungen.“ Mit von der Partie war als Kooperationspartner diesmal der Handelsverband Juweliere. BVJ-Präsident Stephan Lindner appellierte an die Gäste: „Wenn wir gemeinsam in unserer schönen Branche auch weiterhin Geld verdienen und Arbeitsplätze sichern wollen, müssen wir miteinander reden, statt übereinander – und miteinander arbeiten, statt gegeneinander.“ Im Fokus der Veranstaltung stand das Thema Smartwatches. Unter anderem referierten darüber Marc Czemper, Verkaufsleiter der Uhrensparte von Casio, und Beatrice Leonhardy von der Gesellschaft für Konsumforschung GfK Nürnberg. Dr. Christian Jürgens, Geschäftsführer des Untitled Verlags und Chefredakteur der GZ, widmete sich in seinem Beitrag dem Thema Content-Marketing für Juweliere. Beim anschließenden Roundtable debattierten unter anderem Matthias Stotz, Geschäftsführer von Junghans, und  Simon Schön, Vertriebsleiter für den deutschen Markt des US-Unternehmens Garmin. Ein ausführlicher Bericht zur Inhorgenta Trendfactory wird in der November-Ausgabe der GZ zu lesen sein.  

Zurück

Inhorgenta Munich glänzt mit Ausstellerplus

Die heute gestartete Münchener Messe verzeichnet das zweite Jahr in Folge deutliche Zuwächse. Wie sich die Branche 2017 geschlagen hat, gab der Handelsverband Juweliere (BVJ) auf der Eröffnungskonferenz bekannt.

Mehr >>

Interaktives Schmuckdesign

Das In-Store-Design-Studio von Insignety ermöglicht Juwelieren in vier Schritten, individuelle Schmuckstücke gemeinsam mit ihren Kunden zu kreieren. Auf der Inhorgenta Munich können sich die Besucher von dem Konzept persönlich überzeugen.

Mehr >>

Gemworld 2018 mit neuem Konzept

Die Schmuck- und Edelsteinmesse Gemworld Munich stellt sich den Herausforderungen der Zukunft und führt 2018 erstmals das „Showcase“-Konzept ein.

Mehr >>

„JOOP!“ ist zurück

Ab der kommenden Herbst-Winter-Saison produziert und vertreibt die Amor Group aus Obertshausen exklusiv Schmuck und Uhren unter der Marke „JOOP!“.

Mehr >>

Baselworld: „Hong Kong Pavilion“ zieht um

In diesem Jahr steht für den „Hong Kong Pavilion“ auf der Baselworld wieder ein Umzug an: Nach fünf Jahren in Halle 4 ist der Gemeinschaftsstand 2018 in Halle 2.0 zu finden.

Mehr >>

Junghans mit positivem Geschäftsjahr

Der Schramberger Uhrenhersteller kann für das Jahr 2017 ein stabiles Ergebnis vorweisen und investiert weiter in den Standort.

Mehr >>

Aktion für den Fachhandel

Citizen feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Jubiläum und unterstützt den Fachhandel mit einer Mailingaktion.

Mehr >>

Ausnahmeprodukte prägen Baselworld

„Es gibt keine bessere Art, ein Produkt zu entdecken, als es zu sehen und in der Hand zu halten, betont François Thiébaud, Präsident des Komitees Schweizer Aussteller der Baselworld im Vorfeld der Messe.

Mehr >>

Inflationsängste bringen Edelmetallen keinen Auftrieb

Es war ein turbulenter Start in die Woche für die US-Aktienmärkte, nachdem die US-Arbeitsmarktzahlen besser als erwartet ausfielen.

Mehr >>

Indien ist Partnerland der Ambiente 2019

Das neue Partnerland der Ambiente 2019 steht fest: Indien übernimmt den Partnerlandglobus von den Niederlanden. Das gab die Messe am vorletzten Messetag der Ambiente bekannt.

Mehr >>