Events

Alle News
Fotos: Willi Schneider & Vincent Dommer

| Events

Die Sonne schien der Winners Night

Diesmal fanden die Übergabe des Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreises im Stadttheater Idar-Oberstein und die anschließende Winners Night im Parkhotel nicht wie üblich im November, sondern Corona bedingt am 24. Juni zum Sommeranfang statt. Das Thema des renommierten Wettbewerbs „into the light“ passte zum Sonnenschein, der das Fest begleitete.

„Das war eine Veranstaltung mit ganz anderem Charakter“, freut sich Jörg Lindemann, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Edelstein- und Diamantindustrie, Ausrichter des Wettbewerbs und Veranstalter der Preisverleihung,  über den Erfolg. „Dank des Termins avancierte die Preisverleihung und die anschließende Party zu einem rauschenden Sommerfest.“ Dabei hatte der Veranstalter noch Glück mit dem Wetter, angekündigt waren Gewitterschauer. Während es in den Nachbargemeinden donnerte, konnten die rund 330 Gäste die Außenterrassen des Parkhotels nutzen, kein Tropfen trübte das Vergnügen. „Wir hatten sonst immer deutlich über 400 Besucher. Viele Gäste blieben sicherlich aus Sorge vor Corona fern oder waren schon verreist oder auf anderen Veranstaltungen unterwegs“, so Lindemann. „Das war aber kein Nachteil, da insgesamt etwas mehr Luft vor allem in den Innenräumen war. Zudem kamen sehr viele junge Gäste. Das war auch so gewollt, weil sie die Zukunft sind.“

Ein absolutes Highlight war die aus Idar-Oberstein kommende Siegerin des RTL-Formates "Das Supertalent" Elena Turcan, die mit elf Jahren auf der Bühne des Stadttheaters mit Opernarien brillierte. „Ein echtes Gänsehauterlebnis“, meint Jörg Lindemann. Zudem sorgten Jimmie Wilson, Weather Girl Dynelle Rhodes und die DSDS-Teilnehmer Pia-Sophie Remmel und Kevin Jenewein auf der Winners Night für Stimmung. Moderatorin Andrea Ballschuh führte gekonnt und mit Charme wie seit fünf Jahren durch das Programm. Der Münchner Starkoch Alfons Schuhbeck verwöhnte die Gäste mit seinem Team kulinarisch auf höchstem Niveau. Extra aus Berlin angereist war die Gemmologin und vielen aus dem TV-Format „Bares für Rares“ bekannte Schmuckexpertin Dr. Heide Rezepa-Zabel, die seit ihrer Berufung in die Jury des Wettbewerbs 2017 bei keiner Preisverleihung fehlte. Der Vorsitzende des Bundesverbandes Paul-Otto Caesar dankte allen für den Organisationsmarathon und die gelungene Veranstaltung. Ob die nächste Preisverleihung am Freitag, den 25. November planmäßig über die Bühne gehen kann, steht noch in den Sternen. Das hängt von der Coronalage ab. Aber notfalls feiert man wieder ein wunderschönes Sommerfest.

Impressionen in unseren Bildergalerien (Fotos: Willi Schneider & Vincent Dommer):

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

People & Red Carpet

Die Kreationen

Die Kreationen

Die Kreationen

Die Kreationen

Die Kreationen

Die Kreationen

Die Kreationen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Ambiente draußen

Food & Drinks

Food & Drinks

Food & Drinks

Food & Drinks

Food & Drinks

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Eindrücke von der Bühne

Der Nachwuchswettbewerb

Der Nachwuchswettbewerb

Der Nachwuchswettbewerb

Der Nachwuchswettbewerb

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Die internationale Konsumgütermesse Ambiente legt einen Fokus auf Design. Wenn hierbei noch der ...

Mehr

| Events

Am Messesamstag, den 27. August, lädt die Inova Collection in Hofheim-Wallau abends zum von der ...

Mehr

| Events

THE SHOW

Jetzt bewerben, begeistern und beeindrucken und einen der begehrten Plätze als TALENT bei THE SH ...

Mehr